Youtube
Folgen Sie uns auf  

Entspannungsmusik

Lesezeit: 2 Min.

Musik - zum Entspannen

Entspannungsmusik verfolgt viele Ziele und ist in einer sehr großen Vielfalt erhältlich. Relaxen und entspannen gehen zumeist mit einer gezielten musikalischen Untermalung einher, und die wenigsten Menschen wählen hierbei Rock Musik oder Blechbläser, da diese alleine von der Beatzahl viel zu hoch liegen und das Gegenteil einer wohltuenden Entspannung bewirken. Um jedoch in einen ruhigen Zustand zu kommen sollte man eine Entspannungsmusik wählen, die sanft und ohne Beat anzuhören ist. Welche Art von Entspannungsmusik man sich für seine Übungen, wie Yoga, Qi Ging, Autogenes Training oder auch Meditation aussucht bleibt zunächst dem eigenen Geschmack überlassen. In zahlreichen Wellnessbereichen sind inzwischen CDs speziell für die jeweilige Anwendung oder auch Übung erhältlich. Hier hat man beispielsweise die Wahl für Entspannungsmusik nach Ayurveda, die mit instrumentaler Musik die einzelnen Doshas anspricht oder auch aus dem Bereich der Meditation gesprochene Mandras mit sanften instrumentalen Klängen. Besonders im Bereich der Meditation und Muskelentspannung werden auch oft Klänge aus der Natur für die Entspannungsmusik gewählt. Tierlaute, Blätterrauschen oder auch der Klang von Wellen legt sich wie ein beruhigender Balsam auf die Seele.

Entspannungsmusik und ihre Wirkung

Entspannungsmusik hat mittlerweile nachweislich eine große Wirkung auf den Körper und dessen Vorgänge, sowie auf die Psyche und die komplette Entspannung des Menschen. Konzentriert man sich auf die sanften Klänge oder Töne der Natur verlangsamt sich der Puls- und Herzschlag, die Atmung wird tiefer und fließt bis in den Bauchraum, die Muskeln entspannen sich, Schmerzen nehmen ab und auch positive Auswirkungen bei bestehenden Depressionen sind Erfolge, wenn man regelmäßig Entspannungsmusik anhört. Weitere Effekte der Entspannungsmusik sind eine höhere Konzentrations- und Leistungsfähigkeit, Milderung bei Schlafstörungen, Angstlösung, Reduzierung von zahlreichen Stresssymptomen und auch die Aktivierung der körpereigenen Selbstheilungskräfte.

Extra- Tipp

Wer sich gezielt mit einer Entspannungsmusik entspannen möchte sollte sich ein eigenes kleines Ritual zusammenstellen. Wichtig ist dabei, dass man sich regelmäßig mindestens 30min Zeit nimmt in denen man in keiner Weise gestört wird. Das Telefon oder auch die Türklingel sollte am besten ausgeschaltet werden, der Raum in sanftes Licht getaucht werden, wenn man möchte Duftkerzen oder eine andere Duftquelle anzünden und eine warme Decke zum Einkuscheln benutzen. Derart vorbereitet kann man sich einerseits auf die Entspannungsmusik konzentrieren und anderseits auf seine Atmung, das Loslassen der muskulären Anspannung und das Fließen der Gedanken. Für welche Entspannungsmusik man sich schlussendlich entscheidet sollte man durch ein persönliches Austesten herausfinden, denn nicht generell gilt, dass Entspannungsmusik auf jeden Menschen gleich gut wirkt.



Letzte Aktualisierung am 29.07.2015.
War dieser Artikel hilfreich?
Schönheitschirurg
Portrait Dr. Dr. med. Wolfgang Christian Preißner, Vital-Aesthetic-Clinic, Kiel, Chirurg (Facharzt für Chirurgie) Dr. Dr. W. Preißner
Chirurg (Facharzt für Chirurgie)
in 24114 Kiel
Portrait Dr. med. Matthias Gensior, Praxisklinik Mühlenstraße, Korschenbroich, Chirurg (Facharzt für Chirurgie) Dr. M. Gensior
Chirurg (Facharzt für Chirurgie)
in 41352 Korschenbroich
Portrait Dr. med. Peter Mikowsky, Privatpraxis, Plastische und Rekonstruktive Chirurgie, Hand- und Fußchirurgie, Münster, Chirurg (Facharzt für Chirurgie) Dr. P. Mikowsky
Chirurg (Facharzt für Chirurgie)
in 48143 Münster
Alle anzeigen Zufall