Folgen Sie uns auf  

Forum Nasenkorrektur - Neueste Beiträge

Portrait Dr. Dr. med. Matthias Siessegger, aesthetische medizin koeln, Köln, Mund-Kiefer-Gesichtschirurg (Facharzt für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie), Kosmetische Chirurgie, Ästhetische Medizin, Plastische Gesichtschirurgie
sagt Dr. Dr. Siessegger  am 25.03.2015  zum Thema Nasenkorrektur

Guten Morgen,

"Verdickungen", die kommen und verschwinden sind in der Regel Schwellungszustände.

Stellen Sie sich bei Ihrem Operateur vor und schildern Sie ihm Ihre Beobachtungen.
Er ist der beste Ansprechpartner, da er weiss, was genau gemacht wurde und wie die Heilungszeiten einzuschätzen ... mehr

Portrait Dr. Dr. med. Matthias Siessegger, aesthetische medizin koeln, Köln, Mund-Kiefer-Gesichtschirurg (Facharzt für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie), Kosmetische Chirurgie, Ästhetische Medizin, Plastische Gesichtschirurgie
sagt Dr. Dr. Siessegger  am 25.03.2015  zum Thema Nasenkorrektur

Guten Morgen,

ja, ein sehr erfahrener Spezialist kann das.

Alles Gute

Dr. Dr. M. Siessegger

?
fragt Cola  am 24.03.2015  zum Thema Nasenkorrektur

Guten Tag, ich hatte eine Nasen Op vor 7 Monaten, wobei an der Spitze viel gemacht wurde. Nach der Gipsabnahme konnte ich für den kurzen Moment meine "finale" Form sehen, sehr schön. Die Spitze ist jetzt hart und meine Columella bzw. Columella-Nasenspitzeübergang ist verdickt.
Wenn ich sie mal ... mehr

 
sagt Mandy111  am 24.03.2015  zum Thema Nasenkorrektur

Guten Tag Herr Dr.!

Meine Nase ist sehr sehr schmal und ich leide darunter. Die Nasenspitze ist auch sehr schmal. Kann man eine Nase auch breiter operieren statt schmäler?

Liebe Grüße!

Portrait Dr. med. Holger Marsch, Praxisklinik im Girardet-Haus, Klinik für Kopf-Hals-Chirurgie und Plastische Operationen, Essen, HNO-Arzt, Facharzt für HNO (Hals, Nase, Ohren)
Meine Nasennachkorrektur   1 Antworten
sagt Dr. Marsch  am 23.03.2015  zum Thema Nasenkorrektur

Liebe Kim,

Sie haben sich den Operateur ja sicher mit Bedacht ausgewählt und Vertrauen zu ihm. Er wird Ihnen vor der Operation und der Nachkorrektur bestimmt ausführlich erläutert haben, mit welchen Schwellungen Sie nach dem Eingriff zu rechnen haben. Insofern besteht eigentlich kein Grund zur ... mehr

?
Meine Nasennachkorrektur   1 Antworten
fragt Kim19  am 21.03.2015  zum Thema Nasenkorrektur

Hallo ich wurde vor 2 Wochen nachoperrtiert weil bei meiner ersten op der Knorpel abgesackt ist und am knochen Unebenheiten entstanden sind, ich hätte also eine richtige Stufe in der Nase. Mein Chirurg hat mir eine Art knorpel Schicht eingepflanzt und die Unebenheiten wurden Weg geschliffen.
Seid ... mehr

?
Frage an Herrn Dr. Marsch   Offene Frage
fragt annabel44  am 20.03.2015  zum Thema Nasenkorrektur

Sehr geehrter Herr Dr. Marsch,

ist die Salbe Contractubex zu empfehlen?




Mit freundlichen Grüßen

Annabel44

?
fragt Toto12  am 18.03.2015  zum Thema Nasenkorrektur

Hallo,
ich denke darüber nach eine Schönheits-OP an der Nase vornehmen zu lassen und wäre an Erfahrungen interessiert, welche Kliniken / Ärtze im Raum Düsseldorf hier zu empfehlen sind.
Vielen Dank im Voraus für ein paar Tipps.

 
septumplastik   2 Antworten
sagt ela78  am 17.03.2015  zum Thema Nasenkorrektur

Vielen dank für die schnelle Antwort, Dr Marsch
Der Oprateur erklärte mir auch einigiges nach der Op , allerdings war ich noch so im dellierium , daß ich die Hälfte wieder vergessen habe.
die weiterbehandelnde HNO Ärztin erzählt mir aber gegensätzliches und nun bin ich etwas durcheinander. ... mehr

Portrait Dr. med. Holger Marsch, Praxisklinik im Girardet-Haus, Klinik für Kopf-Hals-Chirurgie und Plastische Operationen, Essen, HNO-Arzt, Facharzt für HNO (Hals, Nase, Ohren)
septumplastik   2 Antworten
sagt Dr. Marsch  am 17.03.2015  zum Thema Nasenkorrektur

Guten Tag El,

bei einer Septumplastik wird der hintere Teil der Nasenscheidewand, der aus einem papierdünnem Knochen besteht, gebrochen, wenn er denn schief ist. Grundsätzlich beantwortet solche Fragen der Operateur am zuverlässigsten.
Einen Einfluss auf die Festigkeit der äußeren Nase hat ... mehr

?
septumplastik   2 Antworten
fragt ela78  am 16.03.2015  zum Thema Nasenkorrektur

Guten Tag, ich hätte zwei frage, hatte vor 11 tagen eine septumplastik (septumdevitation nach rechts und eine septumleiste links) sowie eine konchotomie. Mich würde interessieren ob bei so einer op die Knochen gebrochen wurden und ab wann die Nase wieder belastbar ist (normale Stöße, waschen ... mehr

 
sagt Krissi0205  am 16.03.2015  zum Thema Nasenkorrektur

Hallo,

ich wurde am 12. Januar 2015 an der Nase operiert (offen). Ich hatte eine Schiefnase, diese wurde begradigt, die Nasenscheidewand ebenfalls, mein Höcker wurde abgetragen und die Spitze etwas angehoben.

Der Gips wurde nach 10 Tagen entfernt und danach sollte ich eine Woche lang tapen. ... mehr

 
sagt samizzz  am 13.03.2015  zum Thema Nasenkorrektur

Sehr geehrte Dr.Dr Siesseger,
erstmals möchte ich mich bei Ihnen bedanken, das Sie mir meine Frage beantwortet haben.
Wenn man zB den Nasensteg mit ne kleine Injektion füllen würde, würde sich dadurch nicht die Nasenspitze heben und den Effekt das man die Nasenlöcher sieht verstärkt oder hat ... mehr

Portrait Dr. Dr. med. Matthias Siessegger, aesthetische medizin koeln, Köln, Mund-Kiefer-Gesichtschirurg (Facharzt für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie), Kosmetische Chirurgie, Ästhetische Medizin, Plastische Gesichtschirurgie
sagt Dr. Dr. Siessegger  am 13.03.2015  zum Thema Nasenkorrektur

Guten Morgen Samizzz,

Die Auffüllung oder das Abstützen des Nasenstegs ist für einen geübten Nasenchirurgen keine komplizierte oder aufwendige Sache.

Aus meiner Sicht macht man das mit eigenem Knorpel, in der Regel aus dem Ohr und in Kurznarkose.
Aber auch hier gibt es verschiedene ... mehr

?
fragt samizzz  am 12.03.2015  zum Thema Nasenkorrektur

Hallo liebe Experten,
ich möchte gerne wissen ob es möglich ist, den Nasensteg der zuvor zurückgesetzt wurde bzw angehoben wurde wieder runter zusetzen bzw zu senken, da durch die Anhebung meine Nasenlöcher deutlich sehen kann und es von der frontal Sicht sehr angehakt aussieht.
Und falls es ... mehr

Portrait Dr. med. Holger Marsch, Praxisklinik im Girardet-Haus, Klinik für Kopf-Hals-Chirurgie und Plastische Operationen, Essen, HNO-Arzt, Facharzt für HNO (Hals, Nase, Ohren)
Frage an Herrn Dr. Marsch   6 Antworten
sagt Dr. Marsch  am 07.03.2015  zum Thema Nasenkorrektur

Das geht auch!

 
Frage an Herrn Dr. Marsch   6 Antworten
sagt annabel44  am 07.03.2015  zum Thema Nasenkorrektur

Hallo,

ich war in der Apotheke. Aureomycin soll es angeblich nicht mehr geben.
Früher hatte ich mal Refobacin. Geht dess auch.

Liebe Grüße

Portrait Dr. med. Holger Marsch, Praxisklinik im Girardet-Haus, Klinik für Kopf-Hals-Chirurgie und Plastische Operationen, Essen, HNO-Arzt, Facharzt für HNO (Hals, Nase, Ohren)
Frage an Herrn Dr. Marsch   6 Antworten
sagt Dr. Marsch  am 07.03.2015  zum Thema Nasenkorrektur

Hallo Annabel,

Aureomycinsalbe wäre geeignet.

Schönes Wochenende

Dr. Holger Marsch

 
Frage an Herrn Dr. Marsch   6 Antworten
sagt annabel44  am 06.03.2015  zum Thema Nasenkorrektur

Hallo Dr. Marsch,

danke für Ihre Antwort. Ich habe den Eindruck, dass es immer besser wird. Mache es auch erst kurze Zeit mit dem Speisquark. Welche antibiotische Creme wäre das denn, die ich nehmen könnte?

Liebe Grüße

Portrait Dr. med. Holger Marsch, Praxisklinik im Girardet-Haus, Klinik für Kopf-Hals-Chirurgie und Plastische Operationen, Essen, HNO-Arzt, Facharzt für HNO (Hals, Nase, Ohren)
Frage an Herrn Dr. Marsch   6 Antworten
sagt Dr. Marsch  am 06.03.2015  zum Thema Nasenkorrektur

Hallo annabell44,

die Idee mit dem Speisequark ist doch super, vor allem, wenn es funktioniert! Ansonsten wird eine antibiotikahaltige Creme vermutlich helfen.

Beste Grüße

Dr. Holger Marsch

Portrait Dr. med. Holger Marsch, Praxisklinik im Girardet-Haus, Klinik für Kopf-Hals-Chirurgie und Plastische Operationen, Essen, HNO-Arzt, Facharzt für HNO (Hals, Nase, Ohren)
Frage an Herrn Dr. Marsch   6 Antworten
sagt Dr. Marsch  am 06.03.2015  zum Thema Nasenkorrektur

Hallo annabell44,

die Idee mit dem Speisequark ist doch super, vor allem, wenn es funktioniert! Ansonsten wird eine antibiotikahaltige Creme vermutlich helfen.

Beste Grüße

Dr. Holger Marsch

?
Frage an Herrn Dr. Marsch   6 Antworten
fragt annabel44  am 06.03.2015  zum Thema Nasenkorrektur

Sehr geehrter Herr Dr. Marsch,

ich habe hier im Forum schon einige Beiträge geschrieben.
Jetzt meine Frage an Sie direkt. Wie Sie wissen habe ich durch mehrere Nasenoperationen eine chronisch entzündete Stelle oberhalb auf dem rechten Nasenrücken. Ich behandele dies mit Speisquark(altes ... mehr

?
Arztsuche   Offene Frage
fragt annabel44  am 03.03.2015  zum Thema Nasenkorrektur

Hallo,

suche Patienten, die in der Zeit von 1985 bis 1990 von Herrn Dr. Vetter in der Nordweststadt von Frankfurt am Main an der Nase operiert wurden.
Ist sehr wichtig für mich.

Über eine Antwort wäre ich sehr dankbar.


Liebe Grüße

 
Minimaler Eingriff?   2 Antworten
sagt PeterP  am 03.03.2015  zum Thema Nasenkorrektur

Danke Dr. Marsch für die Antwort. Habe gehofft , dass man den Millimeter des Knorpels von innen entfernen könnte. Kann leider beruflich nicht (lange) ausfalllen.

 
sagt Sgsgsg  am 02.03.2015  zum Thema Nasenkorrektur

Hallo! Ich habe schon seit Jahren psychische Probleme weil ich komplett unzufrieden bin mit meiner Nase ich habe sie mir mehrmals gebrochen im alter zwischen 3-11 und heule mehrmals in der Woche weil meine Nase meiner Meinung nach so schlimm ausschaut, sie ist total breit und hat ein Höcker und ist ... mehr

?
Studie der Universität Wien   Offene Frage
fragt MariettaLieb  am 02.03.2015  zum Thema Nasenkorrektur

Studie zum „Umgang mit Lebensherausforderungen besonderer Persönlichkeiten“ an der Fakultät für Psychologie der Universität Wien

Im Rahmen unserer Diplomarbeit suchen wir möglichst viele Teilnehmer, die an unserer Online-Studie zum „Umgang mit Lebensherausforderungen besonderer ... mehr

 
sagt Ela1234  am 02.03.2015  zum Thema Nasenkorrektur

@ollegc hallo :)
Von wo kommst du denn ??
Würdest du mir verraten zu welchem HNO Arzt du gegangen bist ?
Lg ela

?
Betroffene finden!   Offene Frage
fragt alexandra71  am 01.03.2015  zum Thema Nasenkorrektur

Hallo, gibt es hier Betroffene, die nach einer Nasen OP unzufrieden sind? Gibt es eine Art Selbsthilfegruppe o. ä. in Berlin?

Viele Grüße

 
Betroffene finden   3 Antworten
sagt alexandra71  am 01.03.2015  zum Thema Nasenkorrektur

Ja, sehr gern. Wie kommen wir zusammen?

Liebe Grüße

 
sagt Matey  am 28.02.2015  zum Thema Nasenkorrektur

Danke für Ihre Antwort Dr. Marsch

Ich hatte meinem Operateur vertraut und bin daher sehr enttäuscht. Er ist der Arzt und wenn er entschied, dass er mich trotz Sinusitis operieren wird, dachte ich, dass er schon wissen wird was er tut. Die Zeit nach der OP war für mich qualvoll, aufgrund des ... mehr

 
Würden Sie dies tun?   2 Antworten
sagt Matey  am 28.02.2015  zum Thema Nasenkorrektur

Vielen Dank für Ihre Antwort, Dr. Petra Berger

Ich war ca. 1 Woche zuvor bei meinem behandelten Chirugen in der Praxis aufgrund der Sinusitis, die sehr schwer war. Hierfür hat er mir ein Antibiotika verschrieben. Auf meine Frage ob man mich trotz Sinusitis operieren darf, meinte er dass es kein ... mehr

Würden Sie dies tun?   2 Antworten
sagt Pe-Berger  am 27.02.2015  zum Thema Nasenkorrektur

guten tag,

natürlich nicht. ich kenne allerdings auch niemanden, der sich mit diesem grundproblem einer äusserlichen formkorrektur unterziehen würde. zunächst würde man doch die sinusitis behandeln, oder?

beste grüsse,

dr petra berger
[Link anzeigen]

Portrait Dr. med. Holger Marsch, Praxisklinik im Girardet-Haus, Klinik für Kopf-Hals-Chirurgie und Plastische Operationen, Essen, HNO-Arzt, Facharzt für HNO (Hals, Nase, Ohren)
sagt Dr. Marsch  am 27.02.2015  zum Thema Nasenkorrektur

Hallo zurück,

grundsätzlich würde man einen medizinisch nicht indizierten Eingriff wie eine Rhinoplastik nicht durchführen, wenn eine akute Sinusitis vorliegt, weil die Gefahr einer Infektion des Knorpels sowie eine erhöhte Blutungsgefahr bestehen. Ob eine Nasenenbehöhlensanierung ... mehr

?
Würden Sie dies tun?   2 Antworten
fragt Matey  am 27.02.2015  zum Thema Nasenkorrektur

Würden Sie, liebe Doktoren und Chirugen, eine Rhinoplastik druchführen bei jemanden, der eine akute eitrige Sinusitis hat?
Welche Risiken können dadruch entstehen. Gesundheitlich wie ästhetisch? Ich bin über jede Antwort dankbar.

?
fragt Matey  am 27.02.2015  zum Thema Nasenkorrektur

Hallo,
Ich wurde vor ca. 1 Jahr und 8 Monaten trotz einer Sinusitis an meiner Nase operiert. Ich wurde am Tag bzw wenige Tage davor auch nicht nochmal in der Nase unterrsucht, obwohl der operierende Arzt von der Sinusitis wusste. Nach der OP hatte ich erhebliche Beschwerden und extrem viel ... mehr

?
nasen op   Offene Frage
fragt nadbek  am 26.02.2015  zum Thema Nasenkorrektur

Hallo liebe Experten,
ich habe u.a. auch die Nasenspitze angehoben bekommen vom PC. Wie sind da die Techniken und kann es sein, dass ich jetzt 4 Wo post op noch welche habe zur Stabilisierung der Nasenspitze, denn ich merke ziemliche Spannung drin in der Nase . Vorne übrigens wurde auch ... mehr

Portrait Dr. med. Holger Marsch, Praxisklinik im Girardet-Haus, Klinik für Kopf-Hals-Chirurgie und Plastische Operationen, Essen, HNO-Arzt, Facharzt für HNO (Hals, Nase, Ohren)
Minimaler Eingriff?   2 Antworten
sagt Dr. Marsch  am 25.02.2015  zum Thema Nasenkorrektur

Guten Tag PeterP,

ein minimal-invasiver Eingriff ist auch eine Operation. Da die Nase meistens nicht ausreichend örtlich zu betäuben ist, wird man Ihnen vermutlich auch keine Narkose ersparen können.

Sie sollten sich bei Ihrem Operateur vorstellen, der ja offenbar ansonsten ... mehr

 
Betroffene finden   3 Antworten
sagt annabel44  am 24.02.2015  zum Thema Nasenkorrektur

Hallo,

danke für Deine Mail. Wenn Du wills, würde ich gerne telefonischen Kontakt mit Dir aufnehmen.

Liebe Grüße

?
Minimaler Eingriff?   2 Antworten
fragt PeterP  am 24.02.2015  zum Thema Nasenkorrektur

Guten Tag zusammen,

ich hatte vor vielen Jahren eine Nasenscheidewandverkrümmumg welche operiert wurde. Damals hat die Scheidewand gegen den Nasenrücken gedrückt so dass dieser schief war. Obwohl geplant wurde die Nase nicht gebrochen, weil die herausoperierte Scheidewand sonst keinen halt ... mehr

 
Betroffene finden   3 Antworten
sagt alexandra71  am 24.02.2015  zum Thema Nasenkorrektur

Hallo, ich leider sehr unter dem Ergebnis meiner Nasen OP (im September 2014) , mir gefält die Nase nicht, zu lang, zu breit, zu gross, zu markant sie hat einen Höcker und ist schief. Ich fühle mich von meinem Chirurgen allein gelassen, für ihn ist alles ok. Nicht genug, dass ich mit der Nase ... mehr

?
fragt alexandra71  am 24.02.2015  zum Thema Nasenkorrektur

Hallo,
ich habe mir vor knapp 6 Monaten die Nase korregieren lassen (Höcker, Länge, schmaler, kleiner) und bin super unzufrieden. Mein Chirurg sagt, alles i. O., das passt genau. Ich sage: zu lang, zu gross, zu breit, zu markant) Ich war jetzt bei einem anderen Chirurgen, der mir bestätigte, die ... mehr

?
fragt nadbek  am 21.02.2015  zum Thema Nasenkorrektur

Hallo liebe Experten,
ich habe u.a. auch die Nasenspitze angehoben bekommen vom PC. Wie sind da die Techniken und kann es sein, dass ich jetzt 4 Wo post op noch welche habe zur Stabilisierung der Nasenspitze, denn ich merke ziemliche Spannung drin in der Nase . Vorne übrigens wurde auch ... mehr

?
fragt AmonPizarro  am 20.02.2015  zum Thema Nasenkorrektur

Schönen Abend,

Betreff: optische Veränderungen durch Septumplastik.

Die Op war vor ca. 18Monaten, der Nasenrücken ist unverändert. Rechts und links der Nasenspite sind immer noch so ne Art "Hügelchen" zu sehen. Es sieht aber nicht wirklich wie Knorpelgewebe aus, sondern mehr
wie eine ... mehr

War dieser Artikel hilfreich?