Dr. Christian Kerpen

Cosmopolitan Aesthetics

Praxisklinik für Plastische & Ästhetische Chirurgie

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Mittelweg 123, 20148 Hamburg

040-41469030
Behandlungsschwerpunkte
Augenbrauen- / Lidkorrekturen, Brustoperationen, Bauch- und Körperstraffungen


Patientenempfehlungen

Patientenempfehlungen

Fettabsaugung
Patientenempfehlung vom 23.05.2017

Ich bin sehr gut beraten wurden !!! Zudem ist das Ergebnis einfach nur klasse !!!!

Augenbrauen- / Lidkorrekturen
Patientenempfehlung vom 16.09.2016

Im April 2014 habe ich von Herrn Dr. Kerpen in der Alsterklinik Hamburg eine Oberlidstraffung vornehmen lassen. Dem ging ein ausführliches Beratungsgespräch voraus. Durch seine menschliche und angenehme Art während seiner Beratung fühlte ich mich bereits in guten Händen, was das Umsetzen meines Vorhabens vollkommen bekräftigte. Am Tag der ambulanten OP wurde ich fürsorglich vom OP-Team und von Herrn Dr. Kerpen betreut. Auch fanden regelmäßige Nachuntersuchungen statt. Nach knapp 2 Wochen konnten die Narben am Lid über schminkt werden und das Ergebnis... einfach herrlich, genial, spitzenmäßig ... Die Oberlider lagen nicht mehr auf den Wimpern, mein Gesichtsausdruck war und ist eindeutig frischer. Vielen Dank noch einmal an Herrn Dr. Kerpen für seine perfekte Arbeit, ich bin sehr begeistert.

IPL / Laserbehandlungen
Patientenempfehlung vom 28.05.2016

Sehr und das Ergebnis ist sehr gut! Muttermal wurde auf der Wange entfernt.

Brustoperationen
Patientenempfehlung vom 26.05.2016

Weil sie sehr schön jetzt aussehen und gleich sind!

Gesichtsstraffungen
Patientenempfehlung vom 12.12.2015

Hervorragende Arbeit, ebensolche Nachsorge. Ich fühle mich natürlich verjüngt, mein Selbstbewußtsein hat sich nebenbei gesteigert und oft höre ich von Leuten, die ich länger nicht gesehen habe: "Mein Gott, siehst du jung aus".

Brustoperationen
Patientenempfehlung vom 02.09.2015

Kompetent vom ersten Gespräch, bis zur OP und der Aufenthalt war perfekt, in der Klinik. Auch die Nachsorge

Brustoperationen
Patientenempfehlung vom 28.07.2015

Ich habe mich am 23.07.2015 einer Bruststraffung und Vergrößerung unterzogen und muss dazu sagen: Sehr freundliche, zuvorkommende Person, der sein Fachwissen sehr zu schätzen weiß. Sollten sich einige von eine Scheibe abschneiden. Bin liebevoll behandelt worden, man ist auf meine Wünsche eingegangen und hat Meine Fragen beantwortet. Ich wurde im Beratungsgespräch und auch vor der OP intensiv über die Risiken aufgeklärt und hat sich auch in dem Punkt Zeit für mich genommen. Ich habe mich sehr wohl und aufgehoben bei ihm gefühlt. Das Ergebnis ist der Wahnsinn. Top Facharzt vielen Dank Dr. Christian Kerpen

Fettabsaugung
Patientenempfehlung vom 07.06.2015

Seit mindestens 15 Jahren haben mich meine Fettpolster an den Oberschenkelaussenseiten gestört. Obwohl ich insgesamt sehr schlank bin (55 kg und Grösse 36), konnte ich kaum figurbetonte Hosen oder Kleider tragen. Es hat mich so genervt, dass ich mich schließlich zur Op entschlossen habe. Ich habe mich in drei verschiedenen Kliniken vorgestellt, um einen Vergleich zu haben. Bei den ersten beiden Ärzten wollte man mir das Gefühl vermitteln, eine Fettabsaugung ist ein Kinderspiel, es gibt keine Risiken und das ganze kann man mal eben so nebenbei machen. Da ich selbst im medizinischen Bereich arbeite, weiß ich, dass das nicht so ist. Nach meinem Besuch bei Dr. Kerpen in der Alsterklinik brauchte ich nicht mehr lange überlegen. Die erste Kontaktaufnahme mit der Klinik war schon sehr nett und das Beratungsgespräch mit Dr. Kerpen sehr ausführlich (1 Stunde!) in angenehmer Atmosphäre. Wir haben lange über meine Vorstellungen, über die verschiedenen Narkose-Möglichkeiten, Risiken und Verhaltensweisen nach Op gesprochen. Außerdem berücksichtigte er eine angeborene Gerinnungsstörung und eine ausgeprägte Latexallergie in Form von verlängerter Thromboseprophylaxe und erste Patientin am Op-Tag um möglichst wenig Kontakt zu Latexallergenen zu haben. Von der Fettabsaugung selbst, habe ich Dank einer Dämmerschlafnarkose, absolut nichts mitbekommen. Ich habe fast den gesamten Tag dort verbracht und wurde von allen dort sehr lieb umsorgt. Nach 10 Tagen wurden die Fäden gezogen, nach vier Wochen waren die Blutergüsse abgeklungen und nach insgesamt acht Wochen Kompressionsstrumpfhose Tag und Nacht, war ich vom bisherigen Ergebnis schon beeindruckt. Die Fettabsaugung liegt nun drei Monate zurück und ich habe jetzt ein ganz neues Körpergefühl. Insgesamt habe ich 1,5 Kilo Gewicht und jeweils 5cm Beinumfang verloren. Daher konnte ich mich komplett neu einkleiden. Enge Kleidung in Größe 34 ist nun kein Problem mehr. Da Dr. Kerpen ein Perfektionist ist, haben wir uns nach meinem letzten Besuch vor zwei Wochen dazu entschlossen, ein kleines verbliebenes Pölsterchen per Fett-Weg-Spritze im Herbst zu entfernen. Zusammengefasst kann ich sagen: jederzeit wieder würde ich mich von ihm behandeln lassen! Vom ersten Tag des Kennenlernens bis heute werde ich gut versorgt und beraten. Er hat mein absolutes Vertrauen! Mich ärgert jetzt nur, dass ich ihn nicht schon früher gefunden habe, das hätte mir so manchen Frust erspart... Vielen Dank noch mal an das gesamte Team!

Augenbrauen- / Lidkorrekturen
Patientenempfehlung vom 29.05.2015

Sehr einfühlsam. Macht OP´s so, das es auch natürlich ausschaut. Kümmert sich auch postoperativ sehr um seine Patienten.

Brustoperationen
Patientenempfehlung vom 01.04.2015

Mein Wunsch war schon seit Jahren eine normal große und natürliche Brust zu haben.Nach einer Schwangerschaft,war alles sehr klein und eher schlaff.Hatte vor meine Op ein eher A Körbchen.Dicke Push Ups waren hilfreich aber keine Dauerlösung.Habe im Internet nach einer Praxis in meiner Nähe gesucht und gefunden.Ein Beratungsgespräch vereinbart,was auch innerhalb einer Woche möglich war.Bei dem vereinbarten Termin gab es so gut wie keine Wartezeit,was immer und überall sonst sehr nervig ist.Mein beratender Arzt war Dr. Kerpen. OMG als junge Frau sehr unangenehm,einen doch sehr ansehnlichen Arzt zu bekommen,den man seine Markel zeigen muss.Aber die Angst verflog schnell,das Beratungsgespräch,war sehr angenehm und ich habe das Gefühl gehabt,das mein Arzt weiß was er tut.Wir haben uns schließlich für ein gutes C Körbchen entschieden.Der Termin stand und ein paar Wochen später hatte ich den Termin,sogar zu meinem Wunschtag bekommen.Kleines Manko,trotz festen Einkommen,hat die Bank,die mit der Klinik zusammen arbeitet,mir keinen Kredit genehmigt.sehr kompliziert und ich war wirklich enttäuscht darüber,weil ich nie Probleme mit solchen Dingen hatte.Die Op an sich,war so wie man sich eine Op vorstellt.Man wird in ein Saal gelegt und bekommt nach einer Besprechung mit dem Narkose Arzt ,eine Vollnarkose.Natürlich vor den letzten Minuten ein unangenehmes Gefühl aber man merkt nix und wacht am ende in einem schönen großen Zimmer mit Fernseher Sofa,Bett,Terrasse und alles nötigen wieder auf.Stramm verbunden und mit mehr oder weniger Schmerzen.Bei mir waren eher die Rückenschmerzen am schlimmsten,da Seitenlage in den ersten Tagen nicht möglich war.Aufstehen in den ersten zwei Tagen auch alleine sehr anstrengend.Die erste Nacht kann man sich denken,aber zuhause ist es wieder fast normal.Schmerzen sind erträglich.Nach fast einer Woche fast weg.Man fühlt die neuen Brüste durch die Bandage und dem Gürtel,den man jetzt min. 3Wochen dauerhaft tragen muss aber es sind keine Schmerzen. Nach einer Woche sah ich das erste Mal das Teil Ergebnis.Wow...ich war erschrocken...von nichts,auf schöne große Brüste.Freude über beide Ohren.Bei mir sind jetzt nach 3 Wochen fast die Wunden verheilt,bei einem Brustwarzen Schnitt.Kann so gut wie alles wieder selbst erledigen, bis auf schwere Dinge heben.Mein Arzt war sehr nett,wir haben und gut verstanden und die Mitarbeiterinnen waren auch sehr herzlich und haben sich wirklich um alles bemüht.Ich habe bezüglich der Klinik gar nix zu kritisieren.Habe sogar ein Stück selbstgemachten Kuchen bekommen.Also man fühlt sich auf jeden Fall nicht wie ein Fremder in dieser Klinik,man hat seine Ruhe und wer möchte kann sogar sich super,stundenlang mit den netten Mitarbeiterinnen unterhalten.Das Ergebnis ist sehr schön geworden,natürlich dauert das Endergebnis noch ein paar Wochen aber ich hätte es auf jeden Fall wieder gemacht,denn der Unterschied ist einfach nicht zu übersehen.Ich bin sicher,in der Alsterklinik,war ich nicht das letzte Mal.Liebe Grüße und Herzlichen Dank an alle

Augenbrauen- / Lidkorrekturen
Patientenempfehlung vom 11.07.2014

Vor ca. 9 Monaten hatte ich bei Dr. Kerpen eine untere Lidstraffung. Lange habe ich überlegt, ob ich diesen Schritt gehe, da ein Risiko nie ausgeschlossen werden kann und die Presse einen mit seinen Geschichten auch sehr verunsichert. Nach dem ausführlichen und kompetenten Beratungsgespräch war ich bereit für diesen Schritt und würde es immer wieder machen lassen. Die OP verlief reibungslos, ambulant bei örtlicher Betäubung. Der Heilprozess dauerte etwas länger als gedacht, aber das ist ja von Typ zu Typ unterschiedlich. Nach 10 Tagen war alles zu überschminken. Zugegeben die erste Woche habe ich mich vor der Außenwelt versteckt ;-) Ein Lid war über 2 Monate leicht angeschwollen, doch das Ergebnis ist heute zu meiner vollsten Zufriedenheit. Die Nachuntersuchungen waren regelmäßig und im Preis inbegriffen. Da mir ein Nahtende mit einer kleinen Vertiefung noch etwas zu auffällig ist (also nur ohne Schminke), bekomme ich auch diese Woche auf Kulanz die Korrektur. Mein Aussehen hat sich verjüngt und ich bin jetzt selbstbewusster unterwegs, was wiederum auch meinen Mitmenschen auffällt. Keiner hat gesagt …. „hast du da nachgeholfen“ da alles natürlich wirkt. Lediglich meine Zufriedenheit lässt mich positiver erscheinen. Von mir ein Rat: An alle die sich einer Verschönerungs- OP unterziehen wollen, achtet vorrangig auf die Kompetenz und Euer Feingefühl. Günstig ist oft auch billig. Bei Dr. Kerpen in der Alster Klinik habe ich mich gut aufgehoben gefühlt. Vielen Dank!

Schweißdrüsenbehandlungen
Patientenempfehlung vom 22.02.2014

Ich war sehr zufrieden mit dem Ergebnis.

Gesichtsstraffungen
Patientenempfehlung vom 29.01.2014

Ich empfehle Herrn Dr. Kerpen aufgrund seines Fachwissens, seiner Kompetenz sowie der freundlichen Beratung und perfektionistischen Behandlung. Ich bin mit dem Ergebnis meiner Behandlung äußerst zufrieden und werde mich jederzeit wieder vertrauensvoll an ihn wenden.

Faltenbehandlungen
Patientenempfehlung vom 01.11.2013

Ich war zum Wangen auffüllen und Lippenvolumen mit Hyaluronsäure bei Herrn Dr. Kerpen. Bei der Gelegenheit habe ich auch meine Lachfältchen an den Augen mit Botox spritzen lassen. Obwohl ich an sehr sensibler Haut die zu blauen Flecken neigt leide, hat mich das Ergebnis absolut erzeugt. Vor allem bei den Lippen war mir sehr wichtig, dass sie nicht zu unnatürlich werden und Herr Dr. Kerpen hat genau meine Vorstellungen umgesetzt. Ich habe mich durch ihn und das Praxispersonal sehr gut betreut gefühlt und komme gerne wieder.

Brustoperationen
Patientenempfehlung vom 31.10.2013

Ich habe bei mir von Herrn Dr. Kerpen in der Alsterklinik eine Brustvergrößerung durchführen lassen und möchte dieses Forum nutzen, um anderen Frauen, die auch so einen Eingriff planen, von meinen guten Erfahrungen dabei zu berichten: Vor meinem Arzttermin in der Alsterklinik war ich schon bei zwei anderen Ärzten zur Beratung, bei dem einen war mir aber das Gespräch viel zu kurz zwischen Tür und Angel und es blieben bei mir viele Fragen offen, der andere war mir einfach nicht sehr sympathisch und arbeitete auch ganz allein in einer Minipraxis vor sich hin. Das Gespräch bei Herrn Dr. Kerpen war also schon mein drittes. Er hat dann zunächst einmal meine ausführliche Krankengeschichte erfragt und mich auf die Risiken hingewiesen, was mir gut gefiel, und dann die Wünsche bezüglich der Größe und Form meiner Brust erfragt. Anschließend hat er dann meine Brust genau untersucht und vermessen. Da ich schon eine hängende Brust hatte, wäre eigentlich zusätzlich zu dem Silikonimplantat auch noch eine Bruststraffung notwendig gewesen, ich wollte jedoch keine sichtbaren Narben. Wir haben deshalb zuammen für mich mit Hilfe von Testimplanaten die optimale Größe bestimmt und dann unter Berücksichtigungen der Messergebnisse das für mich optimal passende Implantat ermittelt und zwar eines mit Tropfenform um das Hängen meines Busens bestmöglich auszugleichen. Von der OP selbst habe ich dann natürlich nicht viel mitbekommen, weil sie in Narkose stattgefunden hat. Die ganzen Schwestern waren aber alle sehr lieb zu mir, ich hatte Schmerzen wie bei einem starken Muskelkater, aber die waren mit den verordneten Schmerzmitteln gut zu etragen und ich war ja eine Nacht stationär in der Klinik. Anfangs war meine Brust noch geschwollen und ich durfte eine Woche nicht duschen, was mir etwas schwergefallen ist, aber als die Wunden verheit waren ging es ja wieder. Ich war dann regelmäßig zur Nachsorge und musste einen Spezial-BH und einen Brustgurt tragen, was aber unter der Kleidung kaum auffiel. Die Narbe liegt genau in der Unterbrustfalte und ist ganz dünn und fein und fast unsichtbar. Ich bin ganz begeistert von dem Ergebnis, weil meine Brust jetzt so voll ist wie füher und einfach auch eine viel schönere Form hat. Es war zwar kein Schnäppchenpreis, aber ich wollte auch nicht wegen ein par Euros weniger mit meiner Gesundheit spielen. Außerdem war im Preis auch noch eine Versicherung enthalten und meine Implantate sind so gut, dass sie im Falle eines Bruches sogar kostenlos vom Hersteller ersetzt werden, das machen die bestimmt nicht bei schlechter Qualität :-). Ich hoffe euch mit meiner Erfahrung etwas geholfen zu haben.LG Claudi

Plastisch-ästhetische Chirurgen in der Umgebung


Bilder

Noch keine Bilder

Noch keine Bilder
Sind Sie Dr. Kerpen? Jetzt Bilder hinzufügen

Artikel & Interviews
Noch keine Inhalte veröffentlicht
Sind Sie Dr. Kerpen? Jetzt Artikel verfassen

Patientenfragen im Forum
Dr. Kerpen hat noch keine Fragen im Forum beantwortet.
Teilen