Youtube
Folgen Sie uns auf  

Tattoos sind keine Sache für die Ewigkeit mehr

Lesezeit: 2 Min.

Die ästhetische Medizin macht es sicher möglich

Heike Heise - Tattooentfernung mit dem Speziallaser
Heike Heise - Tattooentfernung mit dem Speziallaser

Wenn sie gestochen werden, sollen sie für immer sein. Tattoos gehen in mehr als einer Hinsicht unter die Haut. Sie proklamieren die ewige Liebe, die Abkehr von Normen oder erinnern an ein besonders wichtiges Datum. Doch nichts im Leben ist so beständig wie der Wandel. Wenn die Liebe vorbei ist, ist der eingravierte Name nur noch ein Problem für die nächste Beziehung. Und der Totenkopf, mit denen man die Eltern so schön geärgert hat, verhindert plötzlich die Einstellung bei einer Bank oder die Beförderung zur Abteilungsleiterin. Das muss allerdings heute nicht mehr sein. Die ästhetische Medizin hat gerade bei der Tattoo-Entfernung große Fortschritte gemacht. In renommierten Praxen und Kliniken können Tattoos heute effektiv und risikolos entfernt werden.

Ein Beispiel für solche Kliniken ist das moderne Medical Skin Center in Düsseldorf. Stellvertretend für das ganze medizinische Team dort ermutigt die Dermatologin Frau Heise alle, die ein Tattoo loswerden möchten, sich in ihre professionellen Hände zu begeben: „Wir wissen und akzeptieren, dass jedes Tattoo eine Geschichte erzählt. Wenn diese Geschichte aber an ihrem Ende angekommen ist und das Tattoo weg soll, verfügen wir über die sicherste Methode, um es zu entfernen.“

Bevor es so weit ist, wird im Medical Skin Center Düsseldorf aber erst einmal unverbindlich beraten. Interessenten können sich dabei ausführlich über die Methode der Entfernung, über die Kosten und den Zeitrahmen informieren. Längst nicht jedes Tattoo verschwindet nach nur einer Behandlung. Wie oft mit dem Speziallaser gearbeitet werden muss, hängt unter anderem von der Größe der Gravur ab. Aber auch die Art der verwendeten Farben, das Alter der Tätowierung und die Lokalisation spielen eine große Rolle. Frau Heise: „Wir beraten ehrlich und offen. Behauptungen wie, dass die Behandlung überhaupt nicht weh tut oder alles nach einem Mal erledigt ist, empfinden wir als unseriös. Das kommt bei uns nicht vor.“

Tattooentfernung Laser DüsseldorfWas können Tattoopatienten im Medical Skin Center Düsseldorf stattdessen erwarten? Während der Sitzung wird das Tattoo mit einem Speziallaser behandelt. Gebündeltes, hochenergetisches Licht dringt in Bruchteilen von Sekunden in die Haut ein und zerlegt die Tattoofarbe in winzig kleine Partikel, ohne die umgebende Haut zu schädigen. Das körpereigene Abwehrsystem erkennt diese Partikel anschließend als Fremdkörper und entsorgt sie auf natürlichem Wege über das Lymphgefäßsystem.

Alles das passiert allerdings nicht über Nacht, sondern braucht etwas Zeit. Wie schnell der Körper diese Aufgabe bewältigt, hängt nicht zuletzt auch davon ab, wie leistungsfähig das Immunsystem ist.

Weitere Informationen unter:
Medical Skin Center Düsseldorf



Letzte Aktualisierung am 06.01.2017.
War dieser Artikel hilfreich?