Youtube
Folgen Sie uns auf  

Wann ist der ideale Zeitpunkt für ein Facelifting?

Lesezeit: 2 Min.

Wann der Eingriff sinnvoll ist, wird individuell entschieden

Diese Frage lässt sich leicht, wenn auch nicht unbedingt befriedigend beantworten: Den allgemein richtigen Zeitpunkt gibt es nicht.

Jede Haut und jedes Gesicht altert im Lauf der Jahre, doch den idealen Zeitpunkt für ein Facelifting in Lebensjahren anzugeben, ist nahezu unmöglich. Jeder Mensch altert unterschiedlich, neben einer genetischen Veranlagung sind dafür auch die individuellen Lebensumstände und äußere Einflüsse zuständig. Faktoren wie Ernährung, Sonneneinstrahlung, Rauchen und Alkohol spielen eine große Rolle bei der Alterung der Haut und des Gesichts.

Spätestens ab 50 zeigen sich jedoch die ersten Alterungsspuren im Gesicht auch bei der besten Veranlagung und gesündester Lebensweise. In den meisten Fällen wird ein Facelifting daher auch im Alter zwischen 40 und 50 Jahren vorgenommen. In Einzelfällen ergibt sich die Notwendigkeit für den Eingriff schon früher, in vielen Fällen aber auch erst später. Die Frage nach dem richtigen Zeitpunkt für ein Facelifting ist daher sehr individuell und muss immer im Einzelfall zwischen dem Patient und dem behandelnden Arzt geklärt werden.

Grundsätzlich kann ein Facelifting in Betracht gezogen werden, wenn beim Blick in den Spiegel zunehmend störende Alterserscheinungen auftreten, mit denen man sich nicht einfach so abfinden möchte. Im Gespräch mit einem Spezialisten sollte dann unter Berücksichtigung sowohl der persönlichen als auch der medizinischen und ästhetischen Gesichtspunkte eine Entscheidung getroffen werden. Dabei sollte der Patient oder die Patientin auf jeden Fall auf den Rat des Fachmanns hören und nicht bereits in jungen Jahren jede kleine Falte mit dem Skalpell glätten lassen.

Zu spät sollte der Eingriff jedoch auch nicht vorgenommen werden, da bei rechtzeitiger Korrektur oft sehr gute Ergebnisse mit nur kleinem chirurgischem Aufwand erzielt werden können, wohingegen bei einer zu späten Entscheidung für den Eingriff komplizierte und umfangreiche Korrekturen notwendig werden können.

Generell gilt die Faustregel, dass das Gesicht durch ein korrekt durchgeführtes Facelifting etwa 10 Jahre jünger erscheint. Zwar wird der Alterungsprozess durch das Lifting nicht gestoppt oder gemildert, die gewonnenen 10 Jahre bleiben jedoch erhalten, so dass das Gesicht auch mit 70 eher wie 60 aussehen wird, auch wenn der Eingriff mit Mitte 40 vorgenommen wurde.

Nach etwa 10 Jahren kann ein weiteres Facelifting vorgenommen werden, wenn man mit dem Ergebnis nicht mehr zufrieden ist. Mehr als drei Faceliftings sollten jedoch nicht vorgenommen werden, da irgendwann keine natürlich aussehende Verjüngung mehr möglich ist. Aufgrund verbesserter Operationstechniken ist es heute jedoch auch ohne weiteres möglich, dass sich auch Patienten im fortgeschrittenen Alter einem Facelifting unterziehen können.



D. Klimpel Denise Klimpel
Gesundheitsredakteurin

aktualisiert am 10.10.2015
War dieser Artikel hilfreich?

Fragen, Antworten und zusätzliche Informationen zu Facelift

 
sagt athanassia vor 8 Tage  22247

...wenn eine Dilorim Mukim Russin ist, ist Franz Müller Türke...

?
fragt miss_easy vor 3 Monate  129

Hallo,

mein Facelift war vor 11 Wochen. Alles ist bis jetzt super verheilt und auch das Ergebnis ist für absolut top.

Habe jedoch um den Mund ... mehr

 
sagt merle1 vor 3 Monate  55079

Hallo Rita, welcher Arzt hat dich operiert und wie geht es dir heute?
Bist du zufrieden?
Was hat die OP gekostet?

Ich würde mich über eine ... mehr

Alle Beiträge anzeigen: Gesichtsstraffung, Stirnlift, Halsstraffung » Facelift

Stellen Sie Ihre Frage

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)
Bitte wählen Sie ein passendes Forum aus.
Bitte geben Sie einen Titel für Ihre Frage oder Anmerkung ein.


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.