Youtube
Folgen Sie uns auf  

Schamlippenverkleinerung

Lesezeit: 1 Min.

Verkleinerung der kleinen Schamlippen  (Hymen-/Labienkorrektur) durch Operation, Vergrößerung der großen Schamlippen durch Eigefettbehandlung

Die Schamlippen schließen den Scheideneingang ab und schützen ihn vor Fremdkörperentzündungen und Austrocknung. Ideal ist, wenn die äußeren Schamlippen die inneren knapp bedecken. Jede Schamlippenverkleinerung muss auf das Gleichgewicht von Form und Funktion achten. Sind die inneren Schamlippen zu groß, hängen sie unschön nach unten. Dies führt häufig zu Hemmungen, sich nackt zu zeigen. Auch Beeinträchtigungen beim Radfahren/Reiten oder in engen Hosen können die Folgen sein.

Welche Möglichkeiten bietet die Schamlippenverkleinerung?

Kleine Schamlippen, Klitorismantel und große Schamlippen bilden eine ästhetische Einheit. Oft müssen Sie gemeinsam korrigiert oder gestrafft werden. In den Fällen, in denen die großen Schamlippen zu klein sind, können sie durch Eigenfettbehandlung vergrößert werden.

Bei der Schamlippenverkleinerung wird die überflüssige Haut der vergrößerten Schamlippen entfernt. Sie werden dadurch auf eine natürliche Größe korrigiert. Die Schamlippen werden zuvor exakt ausgemessen. Der zu entfernende Bereich wird gekennzeichnet. Auch Laserbehandlung ist möglich.

Die Sensibilität wird selten eingeschränkt. Beeinträchtigungen beim intimen Zusammensein sind in der Regel nicht zu erwarten.

Was muß vor und nach einer Operation beachtet werden?

Die Schamlippenverkleinerung erfolgt meist unter örtlicher Betäubung. Auf Wunsch werden Beruhigungsmittel (Dämmerschlaft) gegeben, auch Vollnarkose ist möglich. Eine spezielle Vorbereitung und ein stationärer Aufenthalt sind normalerweise nicht nötig.

Aus hygienischen Gründen sollte bis fünf Tage nach der Schamlippenverkleinerung keine Menstruationsblutung erwartet werden. Sie stellt allerdings keine Kontraindikation dar.

Während der Wundheilphase werden entzündungshemmende Sitzbäder und schonende Intimreinigung empfohlen. Auf Geschlechtsverkehr sollten Sie mindest 3 bis 4 Wochen verzichten, damit die verschlossenen Wunden nicht aufreißen. In den ersten 4 Wochen ist auch beim Sport Zurückhaltung empfohlen, vor allem beim Radfahren und Reiten.

Welche Komplikationen können bei einer Schamlippenverkleinerung auftreten?

Komplikationen wie Entzündungen und Blutungen sind - wie bei jeder Operation - möglich, ebenso leichte Asymmetrien. In den meisten Fällen kommt es nach einer Schamlippenverkleinerung zu keinen ernsthaften Komplikationen. Leichte Schwellungen klingen nach wenigen Tagen wieder ab.

Wie hoch sind die Kosten?

Eine Schamlippenverkleinerung kostet etwa 1000 bis 2000 Euro.



Letzte Aktualisierung am 03.12.2015.
War dieser Artikel hilfreich?
Schönheitschirurg für Schamlippenverkleinerung
Portrait Dr. med. Peter Mikowsky, Privatpraxis, Plastische und Rekonstruktive Chirurgie, Hand- und Fußchirurgie, Münster, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. P. Mikowsky
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
in 48143 Münster
Portrait Yann RENOULET, Plastische und Ästhetische Chirurgie, RENOYA- l'art de la beauté, Dorsten, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Y. RENOULET
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
in 46286 Dorsten
Portrait Dr. med. Peter Chatzopoulos, Ästhetisch Plastische Chirurgie, Lusanum, Ludwigshafen, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. P. Chatzopoulos
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
in 67061 Ludwigshafen
Alle anzeigen Zufall