Youtube
Folgen Sie uns auf  

Tuina

Lesezeit: 1 Min.

Tuina - eines der Bestandteile der Traditionellen Chinesischen Medizin

Die Tuina Massage ist einer der Bestandteile der Traditionellen Chinesischen Medizin und zählt zu den energetischen Massagen, da die Meridiane im Fokus der Massage steht. Tuina-Massagen sind durch ihre Anwendungsweise sehr nah mit den Techniken der Akupressur und der Akupunktur verwandt. Das Lösen möglicher Blockaden in den Energiebahnen (Meridiane) und die Harmonisierung von Yin und Yang werden durch bestimmte Massagegriffe und Druckausübung auf die verschiedenen Energiepunkte erzielt. Der geschichtliche Rückblick zeigt auf, dass die Tuina Massage bereits vor etwa 5000 Jahren ihren Ursprung gefunden hat und seit circa 3000 Jahren in der Traditionellen Chinesischen Medizin angewendet wird.

Die Tuina Massage in der Anwendung


Während der Tuina Massage wird der Masseur mittels unterschiedlicher Rotations-und Lockerungshandgriffe die verschiedenen Meridiane zur Aktivierung bringen. Durch die Öffnung vorhandener Blockaden, die für zahlreiche Beschwerden verantwortlich gemacht werden, sollen nicht nur die Selbstheilungskräfte aktiviert werden, sondern auch Verspannungen und Störungen im Körper beseitigt werden. Die Tuina Massage dauert in der Regel eine Stunde und kann beliebig oft wiederholt werden. Da sich allerdings mehrere Faktoren in dieser Massage vereinen empfiehlt es sich diese Massageform mehrmals hintereinander anwenden zu lassen.

Die Tuina-Massage und ihre Wirkung


Neben einem hohen entspannenden Effekt zeigt die Tuina Massage besonders bei Verspannungen in der Muskulatur, Schlafstörungen, Störungen im Magen-Darm-Trakt, Arthrosen, Verstauchungen und Verrenkungen, sowie bei Migräne, Immunschwächen und bei rheumatischen Formenkreisen eine erfolgreiche Heilunterstützende Wirkung. Im Allgemeinen verbessert sich auch der gesamte Zustand des Menschen, was sich auch in einer stärkeren inneren Ruhe und Ausgeglichenheit aufzeigt. Die Durchblutung wird gesteigert, das Gewebewasser zu einem leichteren Abfließen gebracht und dadurch auch das Hautbild positiv verändert.

Extra-Tipp


Die Tuina-Massage wird nicht nur als Ganzkörpermassage angeboten, sondern auch als Tuina-Fußreflexzonenmassage, als Tuina Massage im Halswirbelbereich, als Rückenmassage und vielfach auch als Tuina Anti-Falten-Gesichtsmassage. Ansprechpartner für weitere Informationen können zum Beispiel Heilpraktiker sein, die eine Tuina-Massagen-Ausbildung durchlaufen haben.


Letzte Aktualisierung am 29.07.2015.
War dieser Artikel hilfreich?
Schönheitschirurg
Portrait Andreas Schmidt-Barbo, Plastische Chirurgie Warburg, Warburg, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie A. Schmidt-Barbo
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
in 34414 Warburg
Portrait Dr. med. Matthias Gensior, Praxisklinik Mühlenstraße, Korschenbroich, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. M. Gensior
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
in 41352 Korschenbroich
Portrait Dr. med. Peter Mikowsky, Privatpraxis, Plastische und Rekonstruktive Chirurgie, Hand- und Fußchirurgie, Münster, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. P. Mikowsky
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
in 48143 Münster
Alle anzeigen Zufall