Youtube
Folgen Sie uns auf  

Massagegeräte

Lesezeit: 1 Min.

Massagegeräte - unterschiedlich und doch allesamt gleich: Entspanned und medizinisch wertvoll

Massagegeräte erfüllen unterschiedliche Funktionen, die jedoch alle einen entspannenden und oft auch einen medizinischen Aspekt beinhalten. Erhältlich sind Massagegeräte sowohl mit als auch ohne einem elektronischen Innenleben, sodass man für fast jedes Bedürfnis das richtige Massagegerät finden kann. Zahlreiche Massagegeräte bieten viele technische Raffinessen mit deren Hilfe man unterschiedliche Beschwerden lindern kann. Reine Geräte zur Massage können beispielsweise durch Klopf-, Druck- oder auch Knetbewegungen eine Handmassage durchaus simulieren und eigenen sich besonders für den häuslichen Gebrauch, da man in der Regel keine weitere personelle Unterstützung bei der Anwendung benötigt.

Mittlerweile sind Geräte erhältlich mit denen man gezielt die Reflexzonen massieren kann, die auf der Grundlage der Traditionellen Chinesischen Medizin aufgebaut sind und durch eine regelmäßige Anwendung eine positive Wirkung entfalten können.

Massagegeräte und ihre Wirkung


Je nach Ausführung zeigen Massagegeräte unterschiedliche Wirkungen auf die seelischen und körperlichen Vorgänge. Die Auswahl eines passenden Gerätes sollte man auf die individuellen Bedürfnisse abstimmen, denn nicht für jeden Menschen ist ein und dasselbe Massagegerät das Nonplusultra. Möchte man mit einem derartigen Gerät seine Problemzonen, wie etwa Bauch, Beine oder Po massieren, dann empfiehlt es sich für ein Massagegerät zu entscheiden, dass durch Vibration oder auch mit einem Klopfen eine Tiefenmassage bewirkt. Hierbei wird die Durchblutung ebenso angeregt als auch der Abtransport vorhandener Schlacken. Massagegeräte mit einer Shiatsu-Technik ausgestattet erlauben es bei einem bequemen Sitzen oder Liegen die Nacken-Schulterregion zu massieren und Verspannungen abzumildern, welche oftmals für Kopfschmerzen und weitere Beschwerden verantwortlich sind.

Extra-Tipp


Massagegeräte sind in allen Größen und Preiskategorien erhältlich. Besonders wohltuend sind Geräte, die entweder die Reflexzonen an den Füßen massieren oder ganz gezielt im Schulterbereich eingesetzt werden können. Oftmals genügen auch kleinere Massagegeräte ohne jegliche Technik. Diese bewähren sich etwa bei Cellulite oder Spannungskopfschmerzen und können praktischerweise meist in einer kleinen Tasche mitgeführt werden und sind so ständig einsatzbereit.


Letzte Aktualisierung am 29.07.2015.
War dieser Artikel hilfreich?
Schönheitschirurg
Portrait Dr. med. Darius Alamouti, Privatpraxis in der Haranni-Clinic, Herne, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. D. Alamouti
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
in 44623 Herne
Portrait Dr. med. Karl Schuhmann, Evangelisches Krankenhaus Hattingen, Klinik für Plastische/Ästhetische Chirurgie & Handchirurgie, Hattingen, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. K. Schuhmann
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
in 45525 Hattingen
Portrait Dr. med. Juliane Bodo, Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Berlin, Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. J. Bodo
Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie
in 10707 Berlin
Alle anzeigen Zufall
Verwandte Themen