Youtube
Folgen Sie uns auf  

Chi Yang

Lesezeit: 1 Min.

Chi Yang - chinesische Volsweisheit mit den Erkenntnissen der westlichen Kosmetik

Das Chi Yang basiert auf einem alten chinesischen medizinischen Volkswissen und kombiniert hierbei die westlichen Erkenntnisse der westlichen kosmetischen Forschung. Als Kombination aus Entspannungs-, Schönheits- und Akupressurmassage wird sowohl der Körper als auch die Seele und der Geist eines Menschen angesprochen und harmonisiert. Als Rundum-Programm wird Chi Yang mit asiatischen Klängen, unterschiedlichen Düften und leichten bis kräftigen Massagegriffen ausgeführt. Das Ziel von der Massageform Chi Yang ist es Verspannungen der Muskulatur ebenso zu lösen, wie auch eine nervliche Anspannung, um wieder zu einer inneren und äußeren Ausgeglichenheit zu gelangen.

Chi Yang in der Anwendung

Die Chi Yang Behandlung durchläuft insgesamt vier Stufen, die in der Regel etwa eine Stunde dauern. Begonnen wird der Einstimmung. Hierbei werden heiße Kompressen auf die Arme und Beine gelegt und gleichzeitig unterschiedliche streckende Griffe an den Extremitäten ausgeführt. Nach dieser Einstimmung folgt das Energie spenden bei dem mit kräftigen Griffen und der Anwendung der Akupressur (Druckmassage) der Körper zu neuer Energie gebracht werden soll. Als Zielregionen sind hier die Arme, Beine, Hände und die Füße des Massierten im Fokus. Bei der dritten Stufe wird die Energie umgewandelt und man wird mit flachen Händen massiert. Als vierte und letzte Stufe des Chi Yang, der Harmonisierung, werden überwiegend die Schultern, der Rücken und der Hals mit sanften, ausklingenden Massagegriffen massiert. Das anschließende Nachruhen lässt den Massierten nochmals tiefer in die Entspannung gleiten.

Extra-Tipp

Chi Yang wird noch nicht in jedem Massagestudio oder Wellnessbetrieb angeboten. Wer sich jedoch mit dieser besonderen Massage verwöhnen lassen möchte oder gar den Partner oder die Freundin verwöhnen möchte, kann sich zumindest einen Teil der Chi Yang Massage aneignen. Sanfte Klänge asiatischer Musik, eine dicke Decke auf dem Boden und ein Massageöl mit ätherischem Duft, wie etwa Ylang Ylang, vermitteln zumindest einen Hauch dieser besonderen Massagevariante. Viel Ruhe und zarte bis kräftige Handgriffe lassen auf jeden Fall den Entspannungseffekt entstehen.



Letzte Aktualisierung am 29.07.2015.
War dieser Artikel hilfreich?
Schönheitschirurg
Portrait Prof. Dr. med. Dennis von Heimburg, Praxisklinik Kaiserplatz, Frankfurt am Main, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Europäischer Facharzt für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie (EBOPRAS) Prof. Dr. D. Heimburg
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Europäischer Facharzt für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie (EBOPRAS)
in 60311 Frankfurt am Main
Portrait Dr. med. Paul J. Edelmann, Main-Klinik Frankfurt, Frankfurter Klinik für Plastische und Wiederherstellungschirurgie, Frankfurt am Main, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie Dr. P. Edelmann
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie
in 60313 Frankfurt am Main
Portrait Dr. med. Markus Klöppel, Dr. Klöppel & Kollegen, Ästhetische Chirurgie & Medizin, München, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. M. Klöppel
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
in 81479 München
Alle anzeigen Zufall