Youtube
Folgen Sie uns auf  

Dicke Nasenflügelhaut mit Cortisionsalbe ausdünnen/verschmälern?

4 Beiträge - 58 Aufrufe
?
Oliver  fragt am 16.04.2017
Hallo Herr Dr. Marsch,

ich habe da vielleicht eine etwas eigenartige Frage.

Ich habe eine mitteldicke Nasenhaut. Meine Nasenflügel erscheinen auch breiter als normal, auch dem geschuldet, dass die Haut an den Nasenflügeln dick ist.

Ich weiß, dass Cortsion bzw. eine Cortisonsalbe für die Haut beim auftragen, als Nebenwirkung eine dünnere Haut an der aufgetragenen Stelle verursacht. Bei längerer Benutzung.

Nun meine Frage, ob man mit einer Cortisonsalbe die Nasenflügel ein wenig "ausdünnen" kann und somit eine Verschmälerung erwirken kann.

Natürlich ist mit Cortison nicht zu spaßen und sollte eigentlich nur unter ärztlicher Aufsicht eingenommen oder aufgetragen werden. Und ich denke auch, dass mir jeder Arzt davon abraten würde weil die allg. Nebenwirkungen schwierig einzuschätzen sind.

Aber mir ist da einfach diese Idee in den Sinn gekommen und frage deshalb einfach mal an.

Vielleicht könnte man für ein/zwei Woche jeden Tag oder jeden zweiten Tag eine kleine Menge Cortisonsalbe auf die Nasenflügel dünn auftragen und einwirken lassen. Vielleicht könnte ich so meine Nasenflügel etwas schmaler aussehen lassen.

vielen Dank für Ihre Antwort im Voraus!
Portrait Dr. med. Holger Marsch, Praxisklinik im Girardet-Haus, Klinik für Kopf-Hals-Chirurgie und Plastische Operationen, Essen, HNO-Arzt, Facharzt für HNO (Hals, Nase, Ohren)
Dr. Marsch  sagt am 18.04.2017
Hallo Oliver,

die Breite der Nasenflügel wird durch die Form der Nasenflügelknorpel bestimmt. Die Dicke der Haut spielt nur eine Rolle bei einer operativen Korrektur, in deren Folge sich unter der Haut Narbenplatten bilden und die Nasenspitze wieder breiter werden lassen. In dem Falle kann man Kortison in die entsprechende Schicht injizieren.

Ich hoffe, ich haben Ihnen helfen können!

Beste Grüße

Dr. Holger Marsch
 
Oliver  sagt am 18.04.2017
Hallo Herr Dr. Marsch,

also kann man Kortison in die Nasenflügelknorpel injizieren/spritzen? Habe ich das richtig verstanden?

Ist sowas üblich? Und können Sie einen groben Kostenrahmen nennen?

MfG
Oliver
 
L.MIA  sagt am 21.04.2017
Hallo,
Kortison unterspritzungen werden deine Nase erstmal viel mehr anschwellen lassen, bzw die gewisse Stelle!
Geh lieber zu einem erfahrenen Chirurgen, die auf Nasenkorrekturen spezialisiert sind, einige von denen bieten auch an die nasenhaut zu verdünnen, bzw die Nasenflügelknorpel zu verschmälern.
Besser als Kortison spritzen!

Wünsche dir alles gute, und viel Erfolg!
Liebe Grüße

Ihre Antwort

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

War dieser Artikel hilfreich?