Youtube
Folgen Sie uns auf  

Mann 20 Jahre Gynäkomastie Knoten in der Brust

3 Beiträge - 141 Aufrufe
?
Audia4  fragt am 27.06.2017
Hallo

Ich hab ein paar Fragen zur Gynäkomastie.

Ich bin männlich und 20 Jahre alt und habe schon seit ein paar Jahren die Gynäkomastie.
Zusätzlich habe ich auch noch ein Knoten oder sowas in der Art in beiden Brüsten.

Kann das auch entfernt werden und übernimmt das die Krankenkasse??

Mit freundlichen Grüßen
 
Timosy  sagt am 29.06.2017
Hey, also ich hatte am 19.06 meine op und bin mehr als zufrieden. Es wurde das Drüsengewebe entfernt und das eingelagerte fett abgesaugt. Bei mir hat es die Krankenkasse nicht übernommen, da keine gesundheitliche Gefährdung bestand
 
soeren  sagt am 12.10.2017
ich bin gerad vor drei Mn 20 Jahre alt geworden und männlich mit einer weiblichen Brust wie bei meine kleinen Schhwester. Kasse hätte nur eine Fettabsaugun an der Brust bezahlt wenn ich zehn bis 15 kilos abnehme! Bin ich einfach nach Prag und hab für gerad mal 1400 euro gezahlt und dafür wieder ein Body wie ein Kerl. Gut ich hab noch Übergewicht aber das bekomm ich hin bin ja noch jung. Dr Pilka hatte mir paar Tipps gegeben und meint zu Not soll ich wieder komme und er saugt den Bauch und die Hüften ab aber bis jetzt würds kein Sinn. Ich hatt auch keine Problem nach dem Eingriff, keine Schmerzen. Musste halt länger Kompressionsgürtel tragen. War nur ein Tag in Pilkas Klinik und bin dann wieder heim. Sollt die Arme nicht hoch reißen und schwer tragen aber sonst wieder ins Büro und alles. Hat niemand was mitbekommen.

Ihre Antwort

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

War dieser Artikel hilfreich?