Gynäkomastie-Welcher Arzt?

2 Beiträge - 1175 Aufrufe
?
codbo  fragt am 14.06.2011
HI

Ich hab folgendes Problem. Ich bin 17 Jahre alt 190 groß und wiege 78 kg und leide unter Gynäkomastie seit ich schon denken kann... Ich hab mir gedacht, dass das von selber weggeht aber bisher ist es nur schlimmer geworden. Ich halt das nicht mehr aus... Nun will ich endlich etwas dagegen machen, nur weiß ich nicht recht wie ich das machen soll. Zu welchem Arzt soll ich gehen? Zum Hausarzt will ich nicht. Kann man direkt zu einem Urologen oder so gehen?
Portrait Dr.med. Robinson Ferrara, robinson-esthetics, Am Westpfalzklinikum GmbH Kirchheimbolanden, Kirchheimbolanden, Gynäkologe (Facharzt für Gynäkologie)
Dr.med. Ferrara  sagt am 14.06.2011
Hallo Codbo!
Am besten suchen Sie sich einen erfahrenen Endokrinologen (Hormonspezialist), der die Grundvoraussetzung schafft, weswegen es zu einem verstärkten Brustwachstum gekommen ist.
Häufig können die Untersuchunge bei einem erfahrenen Hausarzt durchgeführt werden, weswegen Sie sich nicht scheuen sollten, diesen aufzusuchen.
Hier ist der Urologe nicht der richtige Facharzt.
Danach erst sollte ein erfahrener PC aufgesucht werden, der Ihnen dann die verschiedenen operativen Möglichkeiten anhand Ihres Befundes erläutert.
Dann folgt häufig der Antrag bei der Krankenkasse und ein Happy End ist, wenn diese die Kosten übernimmt.
Wünsche Ihnen einen schönen Dienstag Abend noch
herzlichst Ihr
Dr. Robinson FERRARA
[Link anzeigen]

Ihre Antwort

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

War dieser Artikel hilfreich?