Youtube
Folgen Sie uns auf  

mein Arzt hat mir Tränensäcke mit Hyaluron gespritzt

42 Beiträge - 20159 Aufrufe
Portrait Dr. med. Mark A. Wolter, Tätigkeitsschwerpunkt: Ästhetisch-plastische Chirurgie, Berlin, Chirurg (Facharzt für Chirurgie)
Dr. Wolter  sagt am 24.11.2013
hallo grit.
sorry fuer die spaete antwort. gerne koennen sie einen termin in meiner praxis machen, dann kann ich ihnen sagen ob ich eher hylase oben oder/und in die traenerinne zusaetzliche hyaluronsaeure spritzen wuerde.
@elfriede: gerade am den augen muss man mit hyaluronsaeure sehr vorsichtig sein und sich gut auskennen-insofern ist ihr kommentar durchaus berechtigt. hya ist nicht so harmlos, wie es haeufig dargestellt wird und sollte eben nicht durch unerfahrene aerzte oder gar kosmetikerinnen gespritzt werden.mitf reundlichen gruessen

dr. wolter berlin/zürich

[Link anzeigen]
 
pezi_m  sagt am 11.01.2014
hallo Patricia, wie geht es dir heute, hast dir hylase spritzn lassn?
 
pezi_m  sagt am 11.01.2014
hallo benicia, wie geht's dir jetzt mit deinen augen? hast dir hylase spritzn lassn oda hast abgewartet? ich hab leida dasselbe Problem :-(
 
Danasternchen  sagt am 06.03.2014
Hi,
Ich bin gerade mal 29 Jahre jung
Seit einem Jahr bemerkte ich aber innerhalb dieses Jahres
Das mein Gesicht verändert
Große Poren
Meine Zornfalte
Meine nasialfalte :(
Alles nervt mich :(
also bin ich Gegenden und habe meine nasialfalte
Die mich extrem gestört hat
Mit Hyaluronsäure emervel auffüllen lassen
Auch die Zornesfalte
Jetzt bin ich angeschwollen
Ich spüre oberhalb der ganze eine Art beule
Gestern bzw heute macht konnte ich nicht schlafen
:(
Mittlerweile geht's ...
Ich hatte ein echt angeschwollenes Gesicht
Trau mich auch nicht raus bis es etwas nachlässt
Abgesehen davon wurden bei mir 3ml oder 4ml gebraucht
Weil meine Nasialfalte so tief war
Der Eingriff tat so unheimlich weh
Ist das normal ?
Ich bin jetzt nicht blau
Aber man sieht an der Nasialfalte
Links und rechts halt ein paar Mini Fleckchen
Ist das alles normal
Wie lange braucht es das emervel abheilt
Ist emervel mit lidocaine 0,3% geeignet?
Und sind 3-4ml
Auch richtig für einen erst eingriff?
 
Danasternchen  sagt am 06.03.2014
Hallo zusammen
Folgendes, ich bin 29 und habe leider gemerkt
Das sich innerhalb einem Jahr meine haut so verändert hat
Große Poren usw
Dann meine zornfalten
Und meine nasialfalten
Die extrem tief sind um mich so sehr stören
Also hab ich meinen mit zusammen gerissen und meine
Zornfalte wie auch meine nasiallabial falten
Mit hyaluronsäure aufspritzen lassen
Man hat mir 3ml- 4ml ein gespritzt weil meine Falten so tief sind
Es wurde mir emervel mit lidocaine 3% gespritzt
Jetzt ist alles geschwollen Mittwoch auf Donnerstag konnte ich kaum schlafen
Jetzt wird es besser aber uch merke zwei Beulen an der nasialfalte links und rechts
Blau bin ich nicht
Aber entlang der Nasialfalte sind kleine Blutergüsse
Kann man emervel für so tiefe Falten benutzen
Ist die Schwellung normal?
Wann heilt die ab?
Sind 3 ml bis 4 ml bei der ersten Behandlung normal ?
Und ich hatte höllische Schmerzen
Musste much extrem zusammen reisen
Ist das auch normal ?

Lg Danasternchen
Portrait Dr. med. Mark A. Wolter, Tätigkeitsschwerpunkt: Ästhetisch-plastische Chirurgie, Berlin, Chirurg (Facharzt für Chirurgie)
Dr. Wolter  sagt am 07.03.2014
hallo dermasternchen.
ohne den befund zu kennen, ist eine antwort nur bedingt moeglich und sinnvoll. 3-4 ml ist sehr viel fuer ein erstes mal, finde ich. das heisst aber nicht, dass es ihrem speziellen fall nicht vielleicht doch sinnvoll war...emervel gehoert zu den sehr hochwertigen hyaluronsaeuren, insofern ist es von der substanz her voellig ok. die zornesfalte wuerde ich immer eher mit Botox spritzen, weil damit die ursache der falten beseitigt wird. hya ist da nur zweite wahl.
die schwellungen sollten nach 2-5 tagen weggehen.
ich hoffe, das hilft ihnen etwas.
mit freundlichen gruessen

dr. wolter berlin/zürich

[Link anzeigen]
 
Danasternchen  sagt am 07.03.2014
Vielen dank Herr Dr.Wolter ...

Ja es schwillt langsam aber sicher ab ...
Rechts ist schon besser als links
Inmoment sehe ich noch leicht aus wie ein Hamster :(
...
Das Ergebnis ist noch nicht ganz ersichtlich
Ich hoffe es bessert sich die Tage
Ich bin noch leicht traumatisiert von den höllischen Schmerzen
Da sind TATTOO Schmerzen recht angenehm dagegen ...

Lg Danasternchen
Pe-Berger  sagt am 07.03.2014
guten tag,

es tut mir so leid, dass es bei ihnen nicht funktioniert zu haben scheint.
leider gibt es immer noch ärzte und behandler die nicht zu wisen scheinen, dass man in dieser region wirklich ganz penibel auf die richtige menge achten muss und bei der erstbehandlung lieber zu wenig als zu viel spritzt, und dass sich wirklich nur bestimmte materialien eignen.

dies ist auch ein apell von meiner seite, sich wirklich einen qualifizierten behandler mit langjähriger erfahrung auszusuchen und keine billigangebote ...to go usw. wahrzunehmen.

liebe grüsse,

dr petra berger, frankfurt/ zürich
[Link anzeigen]
 
Katie23  sagt am 13.03.2014
Guten Tag Herr Dr. Wolter,

ich habe mir vor ca 2 Wochen die Nase mit Hyaluronsäure spritzen lassen, da ich eine leichte Höckernase habe. Also mir wurde oben was reingespritz - nicht so viel weil es sonst zu gerade ist. Leider bin ich mit dem Ergebnis nicht zufrieden und will mir die Nase jetzt operieren lassen, wenn es geht so schnell wie möglich. Ist das möglich? Ich hab nächste Woche wieder einen Termin bei ihm und will ihn das Fragen aber ich willschon vorher wissen auf was ich mich einstellen muss. Ich will's so unbedingt !

Liebe Grüße
Katharina
Portrait Dr. med. Mark A. Wolter, Tätigkeitsschwerpunkt: Ästhetisch-plastische Chirurgie, Berlin, Chirurg (Facharzt für Chirurgie)
Dr. Wolter  sagt am 16.03.2014
hallo katharina.
man kann auch mit hya eine Nasenkorrektur op machen.
mit freundlichen gruessen

dr. wolter berlin/zürich

[Link anzeigen]
 
JuliaG  sagt am 17.03.2015
Hallo,
ich selbst habe vor 5Tagen mir Hyaluronsäure in die Tränenrinne spritzen lassen. Nun, nicht nur dass ich mir einen heftigen Bluterguss direkt von der Unterspritzung zuzog , ist an beiden Augen die Einspritzstelle unverändert angeschwollen(seit tag 1)ist das normal, dass sich nichts verändert? Sieht aus als wäre das Material runtergesackt. Vioder schwillt nur die einspritzstelle an?Soll ich noch abwarten oder das schon mal meinem behandelnden Arzt zeigen?
Freundliche Grüße und Danke.
 
JuliaGr  sagt am 17.03.2015
Es handelte sich um restylane und 1ml
Portrait Dr. med. Mark A. Wolter, Tätigkeitsschwerpunkt: Ästhetisch-plastische Chirurgie, Berlin, Chirurg (Facharzt für Chirurgie)
Dr. Wolter  sagt am 18.03.2015
Hallo Julia.
Sie können die Stellen noch etwas massieren, gleichzeitig aber einen Kontrolltermin bei ihrem Arzt in einer Woche vereinbaren. Wenn es bis dahin nicht besser geworden ist, sollte er es sehen und ggf hylase spritzen. Je nach Patient und Hyaluronsäure zieht die Substanz mehr oder weniger Wasser an u d kann zu einer solchen Schwellung führen. Deswegen sollte man immer eher unterdosieren und lieber nach 2-4 Wochen nochmal etwas nachspritzen....

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Wolter Berlin/Zürich

[Link anzeigen]

+49-30-88001855
 
Mara277  sagt am 21.04.2015
Guten Tag, ich bin etwas verzweifelt habe mir vor einem Dreiviertel Jahr meine Tränensäcke unterspritzen lassen, war eigentlich auch sehr zufrieden damit, aber immer wenn ich seit dem etwas Kränklich bin schwillt mir ein Tränensack ganz enorm an! Nur beim rechten Auge! Das dauert dann 3 Tage bis ich wieder halbwegs normal aussehe! Ist da etwas schief gegangen? Muss ich nun mein ganzes Leben damit leben? Es sieht echt ganz schlimm aus! Bitte bitte um eine Antwort

Danke im Voraus!
 
Kennedy  sagt am 15.07.2015
ja ich habe ein ähnliches Problem:

ich bin männlich 37 Jahre alt und
bei mir wird einmal pro Jahr pro Seite 2 ml dickflüssige Hyaluronsäure tief auf die WangenKnochen gespritzt. Das Ergebnis der Wangenpartie ist/war auch immer super.
Direkt nach der Behandlung ist für eine Woche auch der gesamte Bereich am Wangenknochen und Auge prall. Das sieht auch noch sehr gut aus. Danach gehen die Schwellungen zurück und man sieht das Endergebnis.

Jedoch hat sich nun seit circa 1 Jahr unter einem Auge eine Schwellung/Tränensack gebildet, die/der nicht mehr weggeht.
Anfangs befand sich da auch noch ein Hämatom mit dabei, welches jedoch mit Hyalase relativ schnell weggespritzt wurde. Die Schwellung/Tränensack ist jedoch trotzdem geblieben. Es fühlt sich nicht mehr hart an wie ein Hämathom sonder weich wie fettgewebe.

Meine Frage:
Wie kann es obwohl unter dem AUge NICHTS gespritzt wurde trotzdem zu dieser anhaltenden Schwellung/Tränensack kommen?

Ist das wie oben beschrieben eine Lymphansammlung wie bei Elfriede 15?

Lohnt es sich die Schwellung mit dünnflüssiger Hyaluronsäure auszugleichen, sodass es weniger Schatten/Unebeneheiten gibt?
 
Kevin2015  sagt am 23.12.2015
Hallo erstmal, ich bin 17. Jahre alt und habe imme Augenringe die gar nicht mehr verschwinden, meine Lehrer fragen mich täglich ab ich zu wenig schlafe, abwhol das nicht stimmt.
 
jassy987  sagt am 19.06.2017
Hallo Pateicia,

Haben sie sich Hyaluse spitzen lassen? Ich habe genau das gleiche Problem - wollte ein kleines Fältchen weg haben und nun habe ich dicke Säcke unter den Augen.

Gruß Jassy

Ihre Antwort

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

War dieser Artikel hilfreich?