Iscare klinik

13 Beiträge - 1221 Aufrufe
?
Sina1990  fragt am 22.01.2012
Habe einen Termin bei fr. dr. Toris im April zur Brustvegrößerung.
Hat jemand Erfahrung? wie zufrieden seid ihr mit dem Ergebnis?
Dankbar für jede Antwort :)
 
Carmen1989  sagt am 22.01.2012
Hallo Sina habe auch einen Termin bei ihr im April.
Hoffendlich kann uns jemand von seinen Erfahrungen berichten.
 
zoemaus09  sagt am 22.01.2012
hallo ihr lieben erstmal soll hier keine werbung für irgendwelche ärzte gemacht werden und ich war bei ihr im november wenn ihr mehr wissen wolt dann kann ich euch gerne bilder senden schreibt mich per e-mail an zoeheinsheins@[Link anzeigen]
 
anonym  sagt am 22.01.2012
hallo ihr beiden,
ich hatte auch am anfang diesen jahres einen op termin bei ihr in prag.
hatte über diese aerztin im fersehen einen bericht gesehen und dacht mir, dann kann sie ja nicht schlecht sein.
gedacht, getan - und dann war es soweit.
leider verlief das vorgespräch ganz und garnicht nach meinen vorstellungen/wünschen und auch die klinik/personal - ok, aber mehr nicht.
das gespräch war viel zu kurz für mich, ne knappe halbe stunde, es wurde nich korrekt aufgeklärt, über event. risiken oder probleme gesprochen uuu. auch hab ich mittlerweile erfahren, dass sie fast ausschließlich nur anatomische implis einsetzt, die kosten ja auch wieder 400euro mehr.....
hab dann das ganze kurz vor der op abgeblasen und bin danach, völlig fertig mit den nerven, mit meinem mann wieder nach hause gefahren.
im nachgang betrachtet, bin ich jetzt froh über meine entscheidung, ich hab mich einfach NICHT wohl/verstanden und aufgehoben gefühlt und das vertrauen zur pc war auch nicht zu 100% da.
und - das ganz große thema - NACHSORGE - diese wurde dort nicht wirklich zelibriert, man verstand hier meine fragen diesbezüglich überhaupt nicht und meinte nur - wird schon gut gehen......
auch hier in meiner nähe jemanden zu finden, der diese dann durchgeführt hätte - war fast unmöglich - keiner wollte das risiko von event. problemen oder komplikationen eingehen.
ich ja aber auch nicht.
fazit: ich werd mir hier in dt einen guten pc suchen, hab auch schon 2 neue termine, bezahl halt dann etwas mehr geld, aber die wichtige vor-und nachsorge ist gesichert und das nicht nur für ein kurzes gespräch davor oder 1x fotos schicken oder einmal busis anschauen, nach 4-5 wochen.....
jeder muss das für sich selbst entscheiden, gute und schlechte arzte gibt es überall und jeder mensch setzt natürlich auch andere prioritäten.
also informiert euch gut, wägt genau ab, was euch wichtig ist und setzt prioritäten.
mittlerweile, durch diese erfahrung, gehören für mich auch mehrere vorgespräche bei verschiedenen pc`s dazu - einfach um ein gefühl zu bekommen und abwägen zu können.
denn - wenn ich nicht dort gewesen wär, dann könnt ich dies alles nicht wissen und hätt vielleicht sogar das gefühl, was verpasst zu haben.....
aber so weiß ich vovon ich rede.
und das nächste vorgespräch ist ja auch schon in 2 wochen, freu!
ich hoffe ich hab euch jetzt nich zu sehr verwirrt und wünsch euch glück für eure op - egal wo und bei wem!!
lg
 
zoemaus09  sagt am 22.01.2012
hey schneewitchen schick mir bitte nochmal deine email oder schreib mir mal bitte ne email dann kann ich dir mal die antwort von ihr rüberschicken die sie gesendet hat auf den arztbericht den ich ihr von dem anderen arzt gesendet habe...
 
anonym  sagt am 22.01.2012
hey meine liebe - email ist auf dem weg!!lg
 
zoemaus09  sagt am 23.01.2012
schneewitchen sage mal solltest du eigentlich auch 350 euro stornogebühren bezahlen??weil ich war ja auch kurz davor den op termin abzusagen und da meinte frau Dr. es fällt eine stornogebühr von 350 euro an.....
 
anonym  sagt am 23.01.2012
ja - wenn ich nicht zu den termin hingefahren wär schon.
deshalb bin ich hingefahren und habs mit angeschaut und angehört und dann abgesagt.
da habe ich die komplette anzahlung, bis auf 50 euro aufwandsentschädigung innerhalb von 4 tagen danach zurückbekommen.
musste zwar etwas nerven, telefonisch und per email, ging dann aber alles ohne probleme.
 
anonym  sagt am 23.01.2012
mein mann meinte, lass es uns anschauen und dort entscheiden.
wenns nicht ist es auch nich schlimm, dann schauen wir uns prag noch etwas an und machen uns nen schönen tag - kurzurlaub sozusagen.
und so haben wir´s dann auch gemacht.
 
silli1960  sagt am 25.03.2012
hallo ich ahbe am 27.03.2012 einen termin bei frau dr. toris, also kann euch noch was dazu schreiben wenn ich zurück bin ok. lieben gruss silvia
 
rorymaus  sagt am 30.07.2012
Hallo Silvia,
wie geht es dir heute? hast du alles gut überstanden?
 
racinglady  sagt am 15.08.2012
Hallo.
Ich hatte Anfang Januar meine OP bei Frau Dr. Toris, Und ich muss sagen, das es nichts gab was mich störte.

Ich wurde zur genüge aufgeklärt. Sie hat sich Zeit genommen, und ist wirklich eine angenehme Person.
Ich bin seit Jahren Gogo Tänzerin, und habe schon viele künstliche Brüste gesehen, aber die, die mir Frau Toris verpasst hat, sind der Hammer.

Ich habe die Kissen über dem Brustmuskel, jeweils 305 g pro Seite, und sie sehen hammer natürlich aus, sind aber dennoch groß. ( Von A auf C-D)
Frau Toris hat mich in allen Punkten mehr als nur Überzeugt, und ich würde die Op jederzeit wieder machen lassen.
1 Tag Klinik Aufenthalt, danach hat sie die Drainagen gezogen, uuuund, es hat NICHT weh getan.

Ich hatte nur am ersten Tag schmerzen, solange die Drainagen eben noch drin waren, und danach, ist das ein Spaziergang, und ich bin wirklich Wehleidig.

Ich kann Frau Toris mit besten gewissen Weiterempfehlen.
Und auch das Klinikpersonla ist in Ordnung. Sie sind net, auch wenn nicht alle deutsch sprechen, aber die Verständigung funktioniert trotzdem ganz gut.

Aber, ihr könnt nicht erwarten das einem die Ärzte in der kurzen Zeit alles erklären können.
Informiert euch Vorab im Internet, und schreibt euch gegebenenfalls die Fragen auf, die für euch wichtig sind.

Unnnd, nehmt euch was zu essen mit, glaubt mir, ihr werdet es brauchen.
 
yukon079  sagt am 16.08.2012
Hallo racinglady,

hab deinen Beitrag gelesen und mich über deine beiden Aussagen gewundert.
Erst schreibst du, dass die Ärztin sich für dich Zeit genommen hat und dich aufgeklärt hat. Später schreibst du, dass man es nicht von den Ärzten erwarten könne, dass sie einem alles in "so kurzer Zeit" erklären.
Aber genau das, würde ich von einem Arzt erwarten, egal wie lange es dauert. Es geht schließlich um meinen Körper und ich habe nur diesen einen!!!!
Mein Beratungsgespräch hat über 1 1/2 Stunden gedauert. Danach konnte ich 90% der hier gestellten Fragen (für mich selbst) beantworten.
Ein ausführliches Beratungsgespräch zeichnet einen guten Arzt aus.
Sparen würde ich nur bei materiellen Gütern!!!
Aber das muss jeder für sich entscheiden.
Bei dir ist es ja gut verlaufen und du bist sehr zufrieden, wie ich lesen kann, dass ist die Hauptsache:-)

LG yukon079

Ihre Antwort

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

War dieser Artikel hilfreich?