Youtube
Folgen Sie uns auf  

Entzündungen nach BV

30 Beiträge - 15390 Aufrufe
Portrait Dr. med. Petra Berger, Ästhetische Chirurgie - Plastische Chirurgie Frankfurt, Frankfurt, Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Dr. Berger  sagt am 23.11.2014
hallo liebe zoom,

kühlen, voltaren und der gang morgen zum Arzt sind das gebot der stunde!

alles liebe für sie und gute besserung

dr petra berger,
fachärztin für plastische und ästhetische chirurgie
frankfurt, zürich
[Link anzeigen]
info(at)[Link anzeigen]
0049 69 92020883
0041 44 500 8882
#dr_petra_berger
 
Amsel  sagt am 24.11.2014
Hallo!

Mach mir auch ein wenig Sorgen. Ich bin 8 Wochen post OP. Alles gut verlaufen aber seit letzter Woche schmerzt meine rechte Brust ein wenig und ich habe das Gefühl sie ist an der rechten Außenseite etwas geschwollen. Sie ist nicht heiß oder rot oder sehr angeschwollen. Beide Brüste sind noch super empfindlich und haben sich noch nicht ganz gesenkt. War letzte Woche bei meinem PC und er meinte nach abtasten dass alles schön weich wäre. Sollte aber in 4 Wochen nochmal zur Nachsorge kommen. Ich habe Angst dass es eine Infektion oder KF ist.
 
1234567  sagt am 12.06.2016
Hallo Och kenne da ein Model names Krisztina Sereny sie Hat Silikon Implantate und Macht sport ,aber meine Sorge Ist !!! Dass Ihre Brüste Rot Sind , Bitte um Radschlag was das sein Kann ?
 
amohenubin  sagt am 14.06.2016
amohenubin
 
Mause69  sagt am 12.10.2017
Hallo.
Mir wurden vor 5 Monaten beide Brüste entfernt und in der gleichen OP wieder aufgebaut. Ich hatte schon einige Voroperationen. Zunächst verlief die Heilung gut. Ich wurde nach 14 Tagen aus der Klinik entlassen. Nach dem Fäden ziehen kam es zu den Ersten Komplikationen. Auf der rechten Seite ist ein Teil der Brustwarze abgestorben. Einen Tag später mußte ich mit über 40 Grad Fieber wieder in die Klinik. Die Rechte Brust war heiß und geschwollen. Sehr schmerzhaft. Ich habe sofort einen Zugang gelegt bekommen und es wurde mit Antibiotika begonnen. Vorher hat man Blutkulturen angelegt.
Das war ein Samstag. Montag morgen musste die Brust punktiert werden. Auch hier wurden wieder Kulturen angelegt. Am Dienstag war das Ergebniss da. In beiden Fällen waren keine Bakterien zu finden. Was ja gut war. Allerdings habe ich bis heute Probleme mit der rechten Seite. Es ist immer noch eine Verhärtung da. Die linkte Seite ist perfekt. Schön weich und die Form stimmt auch. Nun meine Frage. Wird die rechte Seite auch noch so?
Kann ich etwas tun, damit die Verhärtung aus der Brust raus geht?
Gibt es Medikamente oder Salben die den Prozess unterstützen können?
Über eine Antwort würde ich mich freuen.
Vielen Dank und einen schönen Tag.

Ihre Antwort

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

War dieser Artikel hilfreich?