Youtube
Folgen Sie uns auf  

Entzündete naht

12 Beiträge - 252 Aufrufe
?
gloeckchen25  fragt am 04.10.2017
Hallo,
Ich hatte vor 3 Wochen eine Brust Vergrößerung. Soweit ist alles gut verlaufen und die Heilung der Naht war bis jetzt toll am verheilen.
Die Nähte werden mit bepanthen eingecremt und damit nicht der ganze BH damit beschmiert wird, lege ich unsteriele Kompressen darauf.
Vor 2 Tagen ist mir ein Teil einer Nahtkruste abgefallen seid dem beobachte ich täglich einen kleinen gelben Fleck Wundflüssigkeit oder aufgeweichte Kruste. Direkt daneben befindet sich ein kleiner weißer Punkt , schwer definierbar, da ich es nicht richtig sehen kann sieht auch aus wie ein pickelchen aber hat keine Wölbung es läuft auch keine Flüssigkeit raus wenn ich darauf drücke.
Ich würde mich gerne an meinen Chirurgen wenden, der ist aber im Urlaub ich habe wahnsinnig Angst davor das sich meine Naht jetzt noch entzündet.
Ich hoffe Antworten zu bekommen. Ich weis gerade nicht weiter....
Liebe grüße
Portrait Dr. med. Gerrit Reppenhagen, Privatpraxis im Ruhrgebiet Dr. med. Gerrit M. Reppenhagen, Ruhr-OP, Mülheim an der Ruhr, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Chirurg (Facharzt für Chirurgie)
Dr. Reppenhagen  sagt am 04.10.2017
Hallo,
es könnte ein kleiner Wundinfekt durch den Stichkanal des Fadens sein. Bei Verschlechterung des Befundes sollte Nicht sie ein Antibiotikum einnehmen.
Solange kein Fieber vorhanden ist oder eine starke Rötung würde ich mir keine so großen Sorge machen.
Wenn Sie keine Ruhe haben, lassen Sie die Wunde in einer Allgemeinchirurgie vor Ort im Krankenhaus angucken.
Kühlen und Lokaldesinfektion wären auch sinnvoll.
Besten Gruß,
Dr. Reppenhagen
 
gloeckchen25  sagt am 04.10.2017
Danke für die schnelle Antwort.
Wie würde das denn mit der Allgemein Chirurgie oder beim Arzt ablaufen da es ja ein Ästhetischer Eingriff war bezahlt die Kasse ja auch keine Folge kosten. Wie wird dann abgerechnet? Und darf ein Arzt mich dann auch ohne Behandlung wegschicken?
Außerdem habe ich schon etwas Scham damit zu einem Arzt zu gehen, ich habe etwas Angst vor den Vorwürfen und Meinungen der nicht plastischen Mediziner...
Liebe Grüße
Portrait Dr. med. Mark A. Wolter, Tätigkeitsschwerpunkt: Ästhetisch-plastische Chirurgie, Berlin, Chirurg (Facharzt für Chirurgie)
Dr. Wolter  sagt am 08.10.2017
hallo glöckchen.
ich hoffe, dass es sich schon wieder gebessert hat! wenn nein, sollten sie in der praxis ihres chirurgen nachfragen-dort sollte man ihnen sagen können, wohin sie sich wenden sollten, während er im urlaub ist.... gute besserung
mit freundlichen grüßen

dr. wolter berlin/zürich

[Link anzeigen]

0049-30-88001855
 
gloeckchen25  sagt am 09.10.2017
Hallo Dr. Wolter,
also die Wunde habe ich ein paar Tage mit Octenisept beträufelt und versucht alles wieder trocknen zu lassen. Die Wunde wurde aber auch nicht roter oder noch schmerzhafter. Seid gestern scheint alles wieder normal weiter zu verheilen. Meinen nächsten Kontrolltermin habe ich in 3 Wochen, wie lange dauert es, bei normalem Verlauf, ungefähr bis die Krusten abfallen und die Narbe verheilt ist?
Liebe Grüße
 
gloeckchen25  sagt am 10.10.2017
Jetzt rötet sich meine Wunde wieder aber ist noch trocken?
Portrait Dr. med. Mark A. Wolter, Tätigkeitsschwerpunkt: Ästhetisch-plastische Chirurgie, Berlin, Chirurg (Facharzt für Chirurgie)
Dr. Wolter  sagt am 12.10.2017
hallo Glöckchen.
in einem solch kritischen fall, sollten sie alle paar tage zu ihrem Chirurgen zur Kontrolle gehen!! man kann vieles durch kurzfristiges handeln noch retten-also unbedingt einen Termin heute oder morgen bei ihrem Arzt machen....
mit freundlichen grüßen

dr. wolter berlin/zürich

[Link anzeigen]

0049-30-88001855
Portrait Dr. med. Mark A. Wolter, Tätigkeitsschwerpunkt: Ästhetisch-plastische Chirurgie, Berlin, Chirurg (Facharzt für Chirurgie)
Dr. Wolter  sagt am 12.10.2017
ps: wenn es eilig ist, können sie mich unter drwolter@[Link anzeigen] anschreiben-hier bin ich nicht immer...
 
gloeckchen25  sagt am 16.10.2017
Hallo nochmal,
also ich war mittlerweile bei meiner Chirurgin und sie meinte ich habe eine leichte Wundheilsörung und ich solle alles trocken heilen lassen.
Gesagt, getan, jetzt ist mir nur aufgefallen, dass ein Fadenende aus der Wunde schaut und es deshalb immer wieder nässt. Auf der anderen Brustseite schaut auch ein Faden heraus aber es nässt dort deutlich weniger.
Ich habe Ende nächster Woche meinen nächsten Termin bei meiner Chirurgin reicht dass oder sollte ich mich nochmals bei ihr melden?
Es ist nur so das Sie sich ca. 200 km von mir weg entfernt wohnt und mein ist Auto gerade kaputt, dadurch wäre die Anfahrt etwas erschwerlich.
Hat jemand damit Erfahrung oder vielleicht ist die Tage ein Fachmann online?
Liebe Grüße
 
gloeckchen25  sagt am 16.10.2017
Hallo Dr. Wolter,
herzlichen Dank für Ihre Hilfsbereitschaft!
Es ist schön zu wissen das man auch von Ärzten die den Eigriff nicht vorgenommen haben ernst genommen wird und Hilfe erwarten darf.
Danke
Ganz liebe Grüße
Portrait Dr. med. Gerrit Reppenhagen, Privatpraxis im Ruhrgebiet Dr. med. Gerrit M. Reppenhagen, Ruhr-OP, Mülheim an der Ruhr, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Chirurg (Facharzt für Chirurgie)
Dr. Reppenhagen  sagt am 16.10.2017
Hallo Glöckchen,
die Fadenenden sollten unbedingt aus der Wunde entfernt werden, weil diese oft eine Art Dochtfunktion haben, wenn sie aus der Wunde herausragen.
Dies wird auch der Grund für die WHS sein.
Es ist unglücklich, dass beide Seiten betroffen sind.
Bitte lassen Sie die Fäden entfernen und behandeln Sie die Wunde mit Silberalginaten.
Ihre PC wird Ihnen das verschreiben und Ihnen alles erklären.
Gute Besserung und besten Gruß,
Dr. Reppenhagen
 
gloeckchen25  sagt am 16.10.2017
Hallo Dr. Reppenhagen,
ein herzliches Dankeschön auch an Sie!

Ich habe nochmals mit meiner Chirurgin gesprochen und sie meinte das es , insofern alles relativ trocken bleibt, nächste Woche reichen wird.
Ich dachte eigentlich das sich der selbstauflösende Faden auch selbst auflösen wird?
Sollte das Stück dan gezogen oder angeschnitten werden?
Liebe Grüße

Ihre Antwort

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

War dieser Artikel hilfreich?