Ersatzloses Entfernen der Brustimplantate

5 Beiträge - 834 Aufrufe
?
Jeanette  fragt am 07.03.2012
Guten Tag. Ich habe seit 7 Jahren Implantate der Firma Inamed in den Brüsten.Es ist die 2. OP, da sich 5 Jahre nach der 1. Vergrößerung rechts eine Kapselfibrose gebildet hatte und sich die Implantate ( unter Muskel ) auch nach oben verschoben hatten. Nun hat sich wieder eine Fibrose rechts gebildet. Immer wiederkehrende starke Schmerzen bei körperlicher Anstrenung rechts.Ausgehend von der Achselhöhle, bis unter die Brust und in die seitlichen Rippenbögen. Nun habe ich mich bei dem damaligen Arzt beraten lassen, über ein Ersatzloses Entfernen der Implis. Er meinte, er würde ( wenn nach Augenschein nehmen , die Implantate vollkommen intakt sind,keine Risse ect. aufweisen ) die " Hülle " die der Körper darum gebildet hat, drin belassen. Nur " abschaben " wie er es nannte. Aber solange kein Silikon aus dem Implantat ausgelaufen wäre, wie gesagt, diese Hülle unter dem Muskel belassen. Sollte man diese Hülle oder er nannte es auch Narbengewebe in der Brust belassen oder mit entfernen? Mit freundlichem Gruß Jeanette
Portrait Dr. med. Petra Berger, Ästhetische Chirurgie - Plastische Chirurgie Frankfurt, Frankfurt, Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Dr. med. Berger  sagt am 09.03.2012
liebe jeanette,

dies ist eine interessante frage und gelehrte können sich tagelang darüber streiten. in der tat wird die kapsel bei ausgelaufenen implantaten oder kapselfibrosen-reoperationen entfernt. wenn konkret nichts vorliegt, kann man sie drinlassen, dann bleibt ein minimaler vergrösserungseffekt. es gibt aber auch kollegen die die kapsel zusammennähen weil das angelbich besser verheilen würde(gibt es eine vor kurzem publizierte arbeit) oder die teile der kapsel oder die kapsel ganz entfernen, weil die wunde dann angeblich besser verklebt. nun ich denke es ist geschmackssache,und es gibt für beide vorgehensweisen gründe, nach absprache mit den patienten neige ich in diesen fällen dazu, die kapsel drinzulassen. besprechen sie es noch einmal mit ihrem pc, wenn es ihnen sympathischer ist, soll er die kapsel eben entfernen. bei der entfernung können natürlich auch kleine gefässe betroffen sein und die arbeit etwas länger dauern als ohne entfernung, chirurgisch gesehen ist es aber gut beherrschbar, besonders natürlich von einem unterbrustfaltenzugang aus, da brauchen sie sich eigentlich keine sorgen zu machen.

gruss

dr petra berger
frankfurt/zürich
[Link anzeigen]
 
Jeanette  sagt am 11.03.2012
Hallo Frau Dr. Berger
Ganz herzlichen Dank für die ausführliche Antwort. Sie haben mir sehr weiter geholfen. Ich habe die Tage einen erneuten Termin bei einem PC, da meine Schmerzen sich immer mehr steigern. Liebe Grüße Jeanette
 
Ayleen  sagt am 13.03.2012
Hallo,bei mir ist es kein ersatzloses Entfernen sondern ein Implantat wechsel mit 50ml (u.einer anderen kleieren Projektion)weniger.Mein Arzt sagte er würde meine Kapsel drin behalten und nur das kleinere Implantat einsetzen.Frau Dr.med Berger erwähnte das es eine minimalen Vergrößerungsefekt gibt wenn die Kapsel drin bleibt.Nun hab ich trotzdem Sorge das die Brüste hängen könnten und kann auch nicht einschätzen mit wieviel Schmerzen ich rechnen müßte. Würde mich über Antwort freuen.Danke
 
Schnullerbacke  sagt am 22.05.2012
Hallo Fr. Dr. Berger,
nach 4 Schwangerschaften und einer Narbenkorrektur (Verbrühungsnarben im Alter von 3 Jahren) an der rechten Brust, habe ich mich 1995 zu einer Brustangleichungsop durch Implante entschlossen. 2011 wurden die Implantate ausgetauscht, bzw das Implantat der rechten Brust wurde links eingesetzt und rechts wurde neu aufgebaut. Zeitgleich wurden meine Narben mit Eigenfett unterspritzt. Jetzt hab ich erfahren, dass das Implantat recht von der Fa. Rofil kommt und ich lass es nun austauschen. Mittlererweile würde ich mich lieber zu einer kompletten Entfernung beider Implantate entschliessen, habe aber große Angst wie die Brüste danach aussehen werden. Kann ich die fehlende Menge des Implantats auch mit Eigenfett auffüllen lassen? Ist Eigenfett mit Sammzellen dafür besser geeignet?
Danke für Ihre Zeit. Petra

Ihre Antwort

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

War dieser Artikel hilfreich?
Zuletzt aktiv

Artikel

Anzeige